DAUN, 05.11.2018 - 11:57 Uhr
Digital-TV - Programme

MTV+ gestartet – Nicknight abgesetzt

So empfangen Sie die zeitversetzte Version MTV+

Viacom International Media Networks hat, wie ankündigt, am 1. November 2018 auf dem TV-Kanal von Nick mit der Ausstrahlung der zeitversetzten Version seines Musiksenders „MTV“ begonnen. Den Programmplatz teilen sich künftig die beiden Sender Nick und MTV+.

Seit dem 1. November 2018 wird auf dem Programmplatz Nick/MTV+ von 20.15 bis 5.00 Uhr das reguläre MTV-Programm ausgestrahlt. Von 5.00 bis 20.15 Uhr läuft das reguläre Programm des Senders Nick. Der bisherige Programmblock Nicknight wurde durch MTV+ beim Sender Nick abgelöst.

Laut Viacom-Angaben will man mit dem Start des Senders seinen Zuschauern eine zusätzliche Möglichkeit bieten Highlights des MTV-Programms im Free-TV zu sehen. Nicknight ging vor vier Jahren an den Start mit einer Mischung aus Musikblöcken, wie Retrobeat und Nicknight Chartcheck, MTV-Inhalten sowie Show-Highlights des US-Schwestersenders Nick@Nite. Viacom setzt künftig, im Rahmen der Konzentration auf Kernmarken, vollständig auf MTV-Inhalte.

MTV ist in Deutschland überall über Satellit, Kabelnetz, IPTV, Internet-TV, per Livestream auf MTV.de/live und in der kostenlosen MTV Play App für iOS und Android frei empfangbar.

Empfangsdaten auf Astra 19,2° Ost

  • „NICK/MTV+“ SD-Qualität / Free TV Frequenz 11.973 V, SR 27500, FEC 3/4
  • „NICK/MTV+ HD“ auf Astra 19,2° Ost, Pay-TV (u.a. HD+) Frequenz 10.773 H, SR 22000, FEC 3/4, DVB-S2 – 8PSK

www.viacom.de | www.mtv.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/mtv-gestartet-nicknight-abgesetzt

Aktuelle Ausgabe 11/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.