- © Foto: WeltN24 GmbH -
DAUN, 21.12.2021 - 14:52 Uhr
Digital-TV - Programme

Nachrichtensender WELT in neuem Studio

Der private Nachrichtensender WELT sendet technisch modern ausgestattet aus dem neuen Studio in dem von Rem Koolhaas entworfenen Axel-Springer-Neubau in Berlin. Die Studio Hamburg MCI konzipierte und lieferte das digitale Intercom System als Teil der aufwendigen Neuinstallationen.

Bereits vor drei Jahren begann der Planungsprozess für das neue Studio. Um einer immer schneller verändernden Nachrichtenlage und neuer Möglichkeiten der Verbreitung gerecht zu werden, lag das Ziel darin, ein Studio zu bauen, das maximale Flexibilität gewährleistet. Mit der Ausweitung der aktuellen Berichterstattung des Nachrichtensenders WELT, auf mindestens 14 Stunden Livestrecke werktäglich, versorgt der Sender seine Zuschauer fast rund um die Uhr mit aktuellen Nachrichten aus der ganzen Welt.

Um in jeder Nachrichtenlage schnell zu reagieren, wurde das Studio entsprechend dieser besonderen Anforderung ausgestattet. Zentrales Element im realen Studio ist der von den Studio Hamburg Werkstätten gefertigte Moderationstisch, an dem die Moderatoren teilweise mehrere Stunden am Stück die Zuschauer mit den neuesten Nachrichten versorgen. Ein 30 Meter langes LED-Cyclorama, geliefert und gebaut von der Firma ETC, welches als Studiohintergrund installiert wurde, sorgt für flexible inhaltliche und optische Veränderung der Studioanmutung.

Damit die Kommunikation auch hinter dieser modernen Kulisse stimmt und dem Anspruch an Flexibilität gerecht wird, wurde sich beim Intercom System für eine Lösung von MCI in Zusammenarbeit mit Clear-Com entschieden.

Das Clear-Com System Typ Median ist mit 384 Ports bestückt. Diese sind ausschließlich digital, jeweils zur Hälfte als Dante- und als IP-Ports ausgeführt. 64 der IP-Ports werden über Clear-Com LQ-Devices per SIP Protokoll mit der Telefonanlage verbunden. Mit der innovativen HSR Software Dynam-EC werden n-1, IFBs, Konferenzen und die SIP Ports verwaltet und online in Echtzeit verschaltet. Über Dynam-EC werden auch die externen Leitungen über die SIP Ports angewählt und aufgebaut und dynamisch je nach Produktionsanforderung auf die Clear-Com Sprechstellen vom Typ IRIS geschaltet.

Dadurch können bedarfsgerecht verschiedene Bereiche des insgesamt 175 Quadratmeter großen Nachrichtenstudios miteinander verbunden werden.

Mit dem Neubau und der wegweisenden Ausstattung, die sich flexibel und schnell an aktuelle Nachrichtenlagen anpassen lässt, ist das neue Nachrichtenstudio von WELT auf dem neuesten Stand der Technik. Ein modernes Studio, mit modernster Kommunikationstechnologie für eine moderne Berichterstattung.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.