DAUN, 04.12.2019 - 09:59 Uhr
Digital-TV - DVB-T

NDR wechselte DVB-T2 Frequenz in Bremen-Unterweser

So empfangen Sie die Programme weiter

Der NDR hat in der der Nacht zum 4. Dezember 2019 die Frequenz für das NDR Fernsehen in der Region Bremen-Unterweser gewechselt. Vom Wechsel betroffen sind alle Haushalte in diesen Regionen, die ihr TV-Programm über Antenne mit einer DVB-T2-Set-Top-Box empfangen. So empfangen Sie die Programme weiter.

Eine mögliche Folge des Frequenzwechsel kann sein, dass das NDR Fernsehen nicht mehr in der Programmleiste erscheint. Schnelle Abhilfe schafft ein automatischer Sendersuchlauf.

Wer den Suchlauf manuell durchführt, findet das NDR Fernsehen zukünftig in HD-Qualität auf Kanal 30 (546 MHz).

Wenn Sie eine technische Frage zum Frequenzwechsel haben, Schwierigkeiten mit dem Empfang oder dem Sendersuchlauf, wenden Sie sich an die Telefon-Hotline: 08000 - 63 70 99, rät das NDR Team. Das NDR Team der technischen Beratung ist täglich in der Zeit von 6.30 Uhr bis 23.30 Uhr erreichbar.

Empfang weiter kostenlos und unverschlüsselt

Der NDR überträgt, wie alle anderen öffentlich-rechtlichen Sender, sein Programm via DVB-T2 kostenlos und unverschlüsselt.

www.ndr.de | www.dvb-t2hd.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/ndr-wechselte-dvb-t2-frequenz-bremen-unterweser
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.