- © Foto: Eduardo Castaldo -
DAUN, 22.03.2019 - 15:12 Uhr
Digital-TV - Programme

Neue Serie „Meine geniale Freundin“ ab Mai exklusiv bei MagentaTV

Die Telekom startet mit „Meine geniale Freundin“ eine weitere Serie in ihrem MagentaTV Programm. Der gleichnamige internationale Erfolgsroman von Elena Ferrante ist die Vorlage der Serie. Sie startet in Deutschland am 2. Mai. Die acht Episoden der ersten Staffel gibt es für MagentaTV-Kunden exklusiv und kostenlos. „Meine geniale Freundin“ reiht sich ein in das Angebot der Megathek. Die Kunden rufen dort Serien und Filme kostenlos ab.

„Meine geniale Freundin“ beruht auf dem gleichnamigen ersten Band einer vierteiligen Romanreihe. Das Buch erschien in Deutschland im Suhrkamp-Verlag. Es ging bis jetzt über fünf Millionen Mal und in 45 Sprachen über die Ladentheken.

Die Serienadaption feierte ihre Premiere im September 2018 auf dem Filmfestival in Venedig. Kritiker werten sie als einfühlsam und nah zur literarischen Vorlage. Der Regisseur Saverio Costanzo zeigt Liebe zum Detail. Er entführt den Zuschauer damit in das Neapel der 50er Jahre.

Das ist „Meine geniale Freundin“: Lila Cerullo ist verschwunden. Sie ist die beste Freundin von Elena Greco. Sie kennen sich seit Jahrzehnten. Elena Greco zeichnet nach dem Verschwinden ihrer Freundin ihrer beider Lebensgeschichte auf. Die intensive Freundschaft begann im Neapel der 50er Jahre während der Schulzeit. Elena war fasziniert von Lila. Sie wollte sein wie ihre beste Freundin. Später sah sie in ihr die größte Rivalin.

Zuschauerinnen und Zuschauer können zwischen der deutschen Tonspur oder dem italienischen Original wählen. Deutsche Untertitel lassen sich zuschalten.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/neue-serie-meine-geniale-freundin-ab-mai-exklusiv-bei-magentatv
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.