DAUN, 30.04.2015 - 15:59 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

„Newtopia“: Exodus und unterbrochener Livestream

(dpa) - Das Sat.1-Experiment „Newtopia“ steckt in der Krise. Fünf Mitspieler haben die Scheune im brandenburgischen Königs Wusterhausen verlassen, der Livestream auf der Website wurde für mehrere Stunden unterbrochen. Am Donnerstagmorgen (29. April) lief er wieder. Der Sender und die Produktionsfirma Talpa teilten mit, die Unterbrechung sei erfolgt, weil sich nicht alle „Pioniere“ mit der Tatsache hätten anfreunden können, dass die monatliche Nominierung ein Teil von „Newtopia“ sei.

Nach gegenwärtigem Stand hätten die Kandidaten Andreia, Tatjana, Lennert, Hans und Conny „Newtopia“ verlassen. „Ob gegebenenfalls noch weitere Pioniere Newtopia verlassen werden und wer an ihrer Stelle einziehen wird, werden wir euch hoffentlich bald in einem Update mitteilen können“, hieß es auf der Website. In Medienberichten war von Streitigkeiten und sogar von einer Schlägerei auf dem Produktionsgelände die Rede.

„Newtopia“ startete am 23. Februar - 15 Frauen und Männer hatten sich vorgenommen, ein Jahr lang in der Scheune bei Berlin unter Kamerabeobachtung und mit 5000 Euro Bargeld eine neue Gesellschaft aufzubauen.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.