DAUN, 29.07.2020 - 02:46 Uhr
Digital-TV - Programme

NHL und NBA Re-Start live auf SPORT1+

ausgewählte NHL-Spiele auch im Free-TV

Das Warten hat ein Ende für alle US-Sport-Fans: In dieser Woche setzen NBA und NHL nach der Corona-bedingten Pause ihre Saison fort – und SPORT1 ist auf seinen Plattformen mittendrin. Den Anfang machen ab Donnerstagnacht drei Kracherspiele aus der NBA auf SPORT1+.

Los geht es in der Nacht auf Freitag, 31. Juli, live ab 0:30 Uhr mit der Partie zwischen Utah Jazz und den New Orleans Pelicans mit Rookie Zion Williamson. im Anschluss folgt das Spitzenspiel zwischen den Los Angeles Lakers und Los Angeles Clippers per Liveeinstieg ab 03:30 Uhr sowie das Aufeinandertreffen der Brooklyn Nets und Orlando Magic am Freitagabend live ab 20:30 Uhr. Während die NBA mit 22 Mannschaften zunächst 88 Spiele der Regular Season austrägt, startet die NHL am Samstag, 1. August, mit 24 Teams und einem neuen Modus. SPORT1+ zeigt zum Auftakt der sogenannten „Qualifying Round“ gleich einen Double-Header: Am Samstag live ab 18:00 Uhr treffen die Carolina Hurricanes und New York Rangers aufeinander, im Anschluss spielen die Edmonton Oilers mit MVP-Kandidat Leon Draisaitl live ab 21:00 Uhr gegen die Chicago Blackhawks. Die volle Eishockey-Dosis aus der NHL gibt es dann von Montag bis Mittwoch auf SPORT1 im Free-TV drei Mal im Doppelpack jeweils live ab 18:00 Uhr (Sendezeiten unten in der Übersicht). Mit dabei sind auch Duelle der deutschen NHL-Spieler Tom Kühnhackl und Thomas Greiss (New York Islanders) sowie Spiele von Korbinian Holzer (Nashville Predators) und Tobias Rieder (Calgary Flames).

Volles NHL-Programm auf SPORT1 und SPORT1+

Auch beim NHL Re-Start ist SPORT1+ von Anfang an mit dabei und zeigt zum Auftakt am Samstag, 1. August, gleich zwei Spiele. Die New York Rangers, die vor der Pause auf Platz zehn in der Eastern Conference lagen, treffen dabei live ab 18:00 Uhr auf die Carolina Hurricanes, die als Sechstplatzierter im Osten bislang 68 Siege einfahren konnten. Für beide Teams geht es also noch darum, sich einen Platz in den Playoffs zu sichern. Im Anschluss live ab 21:00 Uhr kehrt dann der deutsche NHL-Star Leon Draisaitl aufs Eis zurück. Der Top-Scorer und MVP-Kandidat tritt mit seinen Edmonton Oilers gegen die Chicago Blackhawks an, die es als Zwölfter im Westen als letztes Team noch in die „Qualifying Round“ geschafft haben.

Auch im Free-TV kommen alle Eishockey-Fans auf ihre Kosten

SPORT1 überträgt von Montag, 3. August, bis Mittwoch, 5. August, täglich live ab 18:00 Uhr einen NHL Double-Header. Den Anfang macht am Montag das zweite Duell der Carolina Hurricanes und New York Rangers. Es kommentiert Günter Zapf. Im Anschluss treffen live ab 20:45 Uhr die Calgary Flames und der Deutsche Tobias Rieder auf die Winnipeg Jets. Die beiden Teams sind dabei direkte Konkurrenten um einen Playoff-Platz. Franz Büchner kommentiert. Am Dienstag und Mittwoch sind dann noch jeweils Spiel 2 und 3 der Paarungen New York Islanders – Florida Panthers und Nashville Predators – Arizona Coyotes zu sehen (Sendezeiten in der Übersicht). Mit Tom Kühnhackl und Thomas Greiss bei den Islanders sowie Korbinian Holzer bei den Predators sind dabei auch nochmal drei deutsche NHL-Spieler gefordert.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/nhl-und-nba-re-start-live-auf-sport1
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.