- © Foto: TVNOW -
DAUN, 17.05.2019 - 11:11 Uhr
Digital-TV - Programme

NITRO zeigt ADAC Total 24h-Rennen – Livestream bei TVNOW

NITRO überträgt auch in diesem Jahr das ADAC Total 24h-Rennen auf dem Nürburgring in einem großen TV-Marathon. Von Samstag, den 22. Juni, um 14.40 Uhr bis Sonntag, den 23. Juni., um 16.00 Uhr ist der TV-Sender über einen Zeitraum von mehr als 25 Stunden nonstop live dabei. Darüber hinaus wird das Rennen auch online bei TVNOW in voller Länge zu streamen sein.

Als Rahmenberichterstattung zeigt NITRO im Umfeld eines der weltweit größten Rennsport-Spektakels Zusammenfassungen von drei Qualifikationsrennen, das entscheidende "Top Qualifying" live sowie eine Dokumentation zum 24h-Rennen.

Moderator Alex Hofmann bringt als ehemaliger MotoGP-Profi und 24h-Rennen-Teilnehmer jede Menge Erfahrung im Motorsport mit. Experte an seiner Seite ist 24h-Rennen-Legende Dirk Adorf, seit 2010 Werksfahrer bei BMW Motorsport. Auf der Nürburgring-Nordschleife holte er bereits über 55 Siege. Kommentatoren sind Peter Reichert (RTL-Sportreporter und n-tv-Kommentator, Freies Training F1), Roland Hofmann (RTL-Reporter, Rallye- und Tourenwagen-Kommentator) und Dirk Adorf. Auch Rennsportlegende Christian Menzel wird mit seinen Expertisen den Zuschauern die grüne Hölle näher bringen. Zum NITRO-Team gehören u. a. Lina van de Mars (Moderatorin, Mechatronikerin, Rennfahrerin), Eve Scheer (Moderatorin, Schauspielerin, Rennfahrerin), Felix Görner (RTL-Sportreporter), Anna Nentwig (RTL-Sportreporterin), Alex Schropp (RTL-Sportreporter), Nico Holter (n-tv-Sportmoderator), Jakob Passlick (Sportreporter) und Felix Kohler (Sportreporter).


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/nitro-zeigt-adac-total-24h-rennen-livestream-bei-tvnow

Aktuelle Ausgabe 7/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.