DAUN, 01.04.2016 - 16:56 Uhr
Digital-TV - Programme

Pay TV Sender MOTORVISION TV startet auf sechs weiteren Plattformen

Durch einen neuen Verbreitungsdeal mit dem in Dubai ansässigen Pay TV Anbieter My-HD ist der Sender MOTORVISION TV jetzt über die Pakete “My Maghreb” und “My Arab” in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain, Ägypten, Iran, Irak, Jordanien, Kuwait, Libanon, Oman, Palestina, Katar, Saudi Arabien, Syrien, Somalia, Sudan, Tunesien, Algerien, Dschibuti und Yemen zu empfangen.

Auto- und Motorsport-Fans in Griechenland können MOTORVISION TV künftig auch über den Home TV Service von Vodafon Griechenland (vormals Hellas Online) empfangen, einen der führenden Telefon- und Breitbandanbieter des Landes. Zusätzlich zum neuen Verbreitungsdeal in Griechenland, wurde die Zusammenarbeit mit dem Pay TV Betreiber OTV TV verlängert, in dessen  Sport-Paket MOTORVISION TV bereits seit 2013 aufgeschaltet war.    

Auf Zypern war MOTORVISION TV bisher bei den IPTV-Anbietern  Primetel und Cablenet in englischer Sprache mit griechischen Untertiteln zu sehen und wird jetzt zusätzlich im “Sport Plus” Paket des Pay TV Anbieters CyTA empfangbar sein. CyTA ist der marktführende Telekommunikationsanbieter auf der Mittelmeerinsel und bietet dort die komplette Bandbreite von Festnetz- und Mobiltelefonie, sowie Internet- und Breitbandservice an.     

Die Reichweite von MOTORVISION TV in Rumänien wurde ebenfalls ausgeweitet. Zusätzlich zur bestehenden Einspeisung auf Orange TV ist der Auto- und Motorsender aus Deutschland jetzt auch für Abonnenten von UPC verfügbar. UPC Rumänien ist der landesweit zweitgrößte Kabelnetzbetreiber in Rumänien mit über 1,2 Millionen Kunden. Auch in Kroatien wurde ein neuer Verbreitungsdeal mit dem Telekommunikationsanbieter ZABAVA I TO geschlossen.

In Afrika hat MOTORVISION TV seine Verbreitung durch eine Vereinbarung mit dem Triple Play Anbieter Suburban ebenfalls erweitert. Der Sender wird über den „Legend“ Dienst verfügbar sein, ein Internet-, sowie VoIP Produkt über ein neues Hochgeschwindigkeits-Glasfasernetz, welches Kunden voraussichtlich ab Sommer 2016 in Nigeria zur Verfügung stehen wird. 

Bereits im Oktober 2015 startete der Sender MOTOVISION TV über den taiwanesischen Telefonanbieter Chunghwa Telecom, sowie die Telekom Srbija in Serbien und ist damit in diesen beiden Ländern zum ersten Mal verfügbar.   

„All diese neuen Verbreitungsverträge und die Verlängerung laufender Vereinbarungen zeigen den weiterhin ungebrochen hohen Bedarf an unseren linearen TV-Inhalten – und das nicht nur von relativ neuen Marktteilnehmern sondern auch von sehr etablierten und großen Plattformen. Zusätzlich hat sich die Zuschauerakzeptanz  unseres Senders in den letzten Monaten sehr positiv entwickelt, was uns sehr freut“, erklärt Raimund Köhler, CEO der MOTORVISION Group.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/pay-tv-sender-motorvision-tv-startet-auf-sechs-weiteren-plattformen

Aktuelle Ausgabe 9/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.