DAUN, 12.10.2017 - 14:56 Uhr
Digital-TV - Programme

Phoenix berichtet über Wahlen in Niedersachsen und Österreich

Phoenix berichtet am Sonntag umfassend von der Nationalratswahl in Österreich und der Landtagswahl in Hannover - mit Zahlen, Live-Interviews und Analysen. Die phoenix-Sondersendung beginnt um 16.15 Uhr. Zu Gast bei Moderator Michael Hirz sind Claudia Kade, Leiterin des Ressorts Politik bei der "Welt", und die österreichische Politikwissenschaftlerin Katrin Praprotnik, Universität Hamburg. Jeweils mit dem Politikwissenschaftler Lothar Probst an der Seite ordnen sie die Ergebnisse in Österreich und Niedersachsen ein. Aus Hannover meldet sich Reporter Michael Kolz, aus Wien berichtet ARD-Korrespondent Michael Mandlik.

Da in Österreich die Wahllokale bereits um 17.00 Uhr schließen, dreht sich zunächst alles um die Wahl im Nachbarland. phoenix übernimmt das Signal des ORF und zeigt die Prognose und später auch die Hochrechnungen. Um 18 Uhr wird es wieder spannend: Dann übernimmt phoenix die Prognose der ARD mit Jörg Schönenborn zur Niedersachsenwahl. Die Hochrechnungen präsentiert anschließend phoenix-Moderatorin Sara Bildau.

Wie reagiert die Bundespolitik auf die Ergebnisse? Die phoenix-Korrespondenten fangen dazu in den Berliner Parteizentralen und in Hannover Stimmen ein.

Ab 20.15 Uhr diskutiert Michaela Kolster mit drei Journalisten den Wahlausgang in Niedersachsen. Ihre Gäste sind Elisabeth Niejahr, Chefreporterin "Wirtschaftswoche", Stephan Andreas Casdorff, Chefredakteur "Der Tagesspiegel", und Johannes Leithäuser von der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Im Anschluss fast Moderator Alfred Schier bis Mitternacht die Ereignisse des Abends noch einmal in einer aktuellen Sendung zusammen. Wie äußern sich die Gewinner und Verlierer des Abends in Hannover und Wien? Was berichten die Korrespondenten aus den Parteizentralen? Außerdem zeigt phoenix Auszüge aus der österreichischen TV-Runde mit den fünf Spitzenkandidaten. Im Bonner Studio sind weiterhin Claudia Kade und Lothar Probst zu Gast.

Der Montag nach der Wahl steht bei phoenix ab 8.00 Uhr ganz im Zeichen der beiden Wahlen mit Analysen, Gesprächen und Hintergründen. Die phoenix-Reporter melden sich wieder aus den Berliner Parteizentralen.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/phoenix-berichtet-ber-wahlen-niedersachsen-und-sterreich
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.