- © Foto: Marco Nagel -
DAUN, 14.03.2018 - 15:02 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

Prime Video: „Bullyparade – Der Film“ erfolgreichster Filmstart aller Zeiten

900.000 Abrufe und 1,2 Mio. Zuschauer in den ersten zwei Wochen

Sein Kino-Startwochenende im August 2017 beendete Bullyparade – Der Film als stärkster deutscher Kinostart seit zwei Jahren. Seit drei Wochen ist Michael Bully Herbigs Kinoerfolg nun exklusiv bei Prime Video zu sehen. Zum ersten Mal feierte damit ein Film nur sechs Monate nach Kinostart Bildschirm-Premiere bei einem Video-Streaming-Service. Und der Erfolg setzt sich auch beim Streaming-Publikum fort.

Bullyparade – Der Film legt den besten Start eines Films in der Geschichte von Prime Video in Deutschland hin. Kein anderer Film wurde im gleichen Zeitraum von mehr Zuschauern gesehen.

900.000 Abrufe und 1,2 Mio. Zuschauer in den ersten zwei Wochen

Bereits in den ersten zwei Wochen konnte die „Bullyparade“ mit insgesamt rund 900.000 Abrufen und 1,2 Mio. Zuschauern (Co-Viewing-Faktor 1,3 Personen im Durchschnitt vor dem Bildschirm) an das gute Kinoergebnis anknüpfen – und der Film ist weiterhin sehr begehrt. Dies sind aktuelle Ergebnisse aus den Goldmedia VoD-Ratings. Mit den VoD-Ratings erfasst die Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia kontinuierlich die Nutzung kostenpflichtiger VoD-Angebote in Deutschland.

Besonders beliebt bei männlichen Zuschauern

Der Comedy-Blockbuster von Warner Bros. Ent. und herbX Film Produktion sei laut Angaben der Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia besonders bei männlichen Zuschauern beliebt. Die Hauptzuschauergruppe findet sich bei den 30- bis 39-jährigen Plattformnutzern. Aber auch bei jüngeren Zuschauern schnitt der Film erstaunlich gut ab. Die subjektive Bewertung der Nutzer liegt allerdings lediglich im oberen Mittelfeld. Mit einer Durchschnittsbewertung von 3,5 von 5 Sternen konnte der Film eher die weiblichen Nutzer begeistern (sie vergaben 4 Sterne), obwohl diese in der Unterzahl waren. Die Männer bewerteten den Film mit 3,3 von 5 Sternen.

Michael Bully Herbig: „Es war für uns einfach ein irrsinniger Spaß, in alte und neue Rollen des „Bullyparaden-Universums“ zu schlüpfen. Wir durften zum 20-jährigen Jubiläum für die Fans nochmal so richtig Quatsch machen und haben uns riesig über den Erfolg im Kino gefreut. Dass Bullyparade ¬– Der Film vor allem beim jungen Publikum so großartig ankam, obwohl sie noch gar nicht auf der Welt waren, als die Show im Fernsehen lief, hat uns sogar ein wenig überrascht. Dieses Thema jetzt auch noch mit einem Rekord auf Prime Video abzuschließen, ist der absolute Knaller! Danke an die besten Fans der Welt!“

„Der Erfolg von Bullyparade – Der Film bei Prime Video zeigt, dass Kino und Video-Streaming wunderbar nebeneinander existieren können“, sagt Dr. Christoph Schneider, Geschäftsführer bei Prime Video Deutschland. „Bully Herbig hat einmal mehr sein außerordentliches Gespür fürs Publikum bewiesen. Wir freuen uns, dass Bullyparade – Der Film nach den Fans im Kino, nun auch die Prime-Mitglieder  begeistert. Es hat sich ausgezahlt, den Prime Exclusive Film für Prime-Mitgliedern so schnell nach der Kinopremiere verfügbar zu machen.“

Bullyparade-Der Film ist eine Produktion der herbX film in Co-Produktion mit Warner Bros. Film Productions Germany in Zusammenarbeit mit Prime Video und wurde gefördert durch den FilmFernsehFonds Bayern und den Deutschen Filmförderfonds.

Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich können den Film über die Prime Video-App auf Smart TVs, mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones, Amazon Fire TV, Fire TV Stick und Apple TV oder online ansehen. Sie können Bullyparade – Der Film auch herunterladen und offline auf mobilen Endgeräten ansehen, ohne zusätzliche Kosten.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/prime-video-bullyparade-der-film-erfolgreichster-filmstart-aller-zeiten
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.