DAUN, 01.04.2015 - 13:52 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

ProSiebenSat.1 schließt Vereinbarung mit TV-Spielfilm zur Verbreitung von sechs TV-Sendern

Die ProSiebenSat.1 Gruppe ermöglicht künftig den Empfang der Sender SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX über die digitalen Plattformen von TV Spielfilm. Eine entsprechende Vereinbarung zur Übertragung der linearen TV-Signale für Deutschland haben die ProSiebenSat.1 Group und die BurdaNews-Marke TV Spielfilm getroffen, teilte ProSiebenSat.1 am 1. April mit.

Nutzer können über TV Spielfilm künftig ortsunabhängig direkt mit einem Klick aus dem Electronic Program Guide (EPG) das aktuelle Fernsehsignal aufrufen - am Computer, auf Tablets und Smartphones. „Im Mittelpunkt unserer Distributionsplanung steht ganz klar der Service am Zuschauer: Wir folgen ihm dorthin, wo er uns erwartet. Die neueste Kooperation unterstreicht unsere Strategie, unsere Programme über alle Verbreitungswege anzubieten, egal wo sich der Zuschauer befindet, also unabhängig von Plattform und Lokalität“, erläutert Dr. Michael Müller, SVP Distribution bei ProSiebenSat.1.

ProSiebenSat.1 startete bereits letztes Jahr mit der 7TV App eine eigene Applikation für Mobile Devices. Ob im Bus, im Zug oder im Garten: Zuschauer können seitdem die Sender der Gruppe auch ortsunabhängig anschauen. Der nächste logische Schritt nach der Etablierung des mobilen Angebots war es, die TV-Programme auch auf anderen Plattformen zu distribuieren. So sind die Sender der ProSiebenSat.1 Group bereits seit Frühjahr 2014 auch auf den Plattformen Zattoo und Magine TV und auf dem mobilen Angebot der Deutschen Telekom „Entertain to go“ abrufbar.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.