- © Foto: ProSiebenSat.1 -
DAUN, 19.06.2020 - 12:16 Uhr
Digital-TV - Programme

ProSiebenSat.1 stellt Pay-TV-Sender ran Fighting ein

ProSiebenSat.1 stellt seinen Kampfsportkanal ran Fighting zum 30. Juni 2020 ein. Das bestätigte eine Sprecherin des Medienkonzerns gegenüber InfoDigital.

Der Schritt betrifft den linearen Pay-TV-Sender, der ein 24-Stunden-Programm ausstrahlte.

„Aber keine Sorge: Er ist nur ein Bestandteil des gesamten Streaming-Angebots von ran Fighting, das weiterhin allen Fans zur Verfügung stehen wird und jede Menge Kampfsportevents im Einzelabruf bietet“, sagte die Sprecherin. „Und da die meisten Fans sich Veranstaltungen gezielt heraussuchen und sie vor allem auch live sehen wollen, fokussiert sich ran Fighting in Zukunft darauf.“

Mit fight24 HD gibt es in Deutschland weiterhin einen Spartenkanal für Kampfsportfans mit 24-Stunden-Programm. Der Sender wird in Kabelnetzen und auf Streaming-Plattformen verbreitet, unter anderem bei wilhelm.tel und bei TV.de von Couchfunk.

 

Von Dr. Jörn Krieger


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/prosiebensat1-stellt-pay-tv-sender-ran-fighting-ein
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.