DAUN, 27.04.2015 - 11:06 Uhr
Digital-TV - Satellit

Regionalsenderring Österreichs „R9“ startet ab September via Satellit

Das neue regionale Fernsehprogramm Österreichs R9 soll ab 7. September via Satellit österreichweit zu empfangen sein, berichtete derStandard.at am 24. April auf seiner Internetseite. Der Regionalsenderring R9 decke damit erstmals die gesamte Kabel- und Satellitenreichweite in Österreich ab, hieß es. R9 Österreich ist das Programmangebot mit lokalen TV-Sendern aus neun Bundesländern Österreichs unter einen Dach. Zu Sendern zählen neben dem Wiener Stadtfernsehsender W24 die Regionalsender Ländle TV, Tirol TV, RTS, LTE 1, KT1, Kanal, 3 Schau TV sowie N1 „Österreich Blick“. Seit Anfang April kündigt auf Astra 19,2° Ost eine entsprechende Hinweistafel den Sendestart auf dem künftigen Sendeplatz an (InfoDigital berichtete).

Empfangsdaten

Senderkennung: R9 Oesterreich HDSatellit: Astra 19,2° OstFrequenz: 11.273 HSymbolrate: 22000FEC-Wert: 2/3Modulation: DVB-S2 – 8PSKBildgröße: 1920 x 1080MPEG-Format: MPEG-4Kodierung: derzeit unverschlüsselt

Die R9 Regional TV Austria GmbH aus Wien will laut eigenen Angaben damit ein neues Kapitel in der österreichischen Fernsehgeschichte aufgeschlagen. Laut Angaben des Anbieters sollen die wichtigsten Regionalfernsehsender Österreichs ihre Kräfte bündeln und unter dem Dach des überregionalen Fernseh- und Contentvermarkters R9 zu einem österreichweiten Verbund zusammenwachsen.

http://www.r-9.at/


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/regionalsenderring-sterreichs-r9-startet-ab-september-satellit
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.