- © Foto: ZDF/Corporate Design -
DAUN, 24.01.2023 - 14:04 Uhr
Digital-TV - Programme

Rodel-WM, Bob-WM und Wintersport-Weltcups live im ZDF

Zwei Wochen vor der Biathlon-WM ist das thüringische Oberhof bereits Gastgeber der Rodel-Weltmeisterschaft 2023: „sportstudio live“ im ZDF überträgt am Freitag, 27. Januar, ab 14.15 Uhr das Sprintrennen im Einsitzer von Frauen und Männern, am Samstag, 28. Januar, ab 10.10 Uhr den zweiten Lauf im Doppelsitzer der Männer und Frauen sowie am Sonntag, 29. Januar, gegen 11.45 Uhr den zweiten Lauf im Einsitzer der Männer sowie gegen 14.05 Uhr die Teamstaffel. Kristin Otto moderiert die Übertragungen aus Oberhof, Experte an ihrer Seite ist Rennrodler Johannes Ludwig, Goldmedaillengewinner bei den Olympischen Winterspielen in Peking. Als ZDF-Live-Reporter bei der Rodel-WM meldet sich Norbert Galeske.

Erst am zurückliegenden Wochenende musste sich Rekordweltmeister Francesco Friedrich bei der Bob-EM im sächsischen Altenberg Johannes Lochner im Zweierbob geschlagen geben – mit Spannung blicken die deutschen Konkurrenten nun dem Saisonhöhepunkt in der Schweiz entgegen: In St. Moritz findet die Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaft 2023 statt. Als Europameisterin im Monobob und im Zweierbob reist Laura Nolte dorthin. ZDF-Reporter Martin Wolff berichtet über die WM-Läufe, Michael Kreutz ist für Interviews vor Ort.

Neben den beiden Weltmeisterschaften bietet „sportstudio live“ erneut auch die Weltcup-Vielfalt im Wintersport. Moderator Rudi Cerne führt die Zuschauerinnen und Zuschauer am Samstag, 28. Januar, ab 10.10 Uhr, und am Sonntag, 29. Januar, ab 10.15 Uhr durch die mehrstündigen Live-Übertragungen im ZDF. Dabei rückt acht Tage vor Beginn der Ski-alpin-WM im französischen Courchevel/Méribel der Super-G-Weltcup der Männer im italienischen Cortina d'Ampezzo und der Slalom der Frauen im tschechischen Spindlermühle in den Blick. Im Berichterstattungs-Einsatz ist erneut das ZDF-Team Ski alpin mit Moderatorin Lena Kesting, Experte Marco Büchel sowie den Reportern Michael Pfeffer (Männer) und Julius Hilfenhaus (Frauen). Die Nordischen Kombinierer kämpfen im österreichischen Seefeld um Weltcup-Punkte – davon berichtet ZDF-Reporter Volker Grube. Ebenfalls in Österreich sind die Skispringer aktiv: Das Weltcup-Skifliegen steht in Bad Mittendorf auf dem Programm, das ZDF ist mit Moderator Norbert König, ZDF-Skisprung-Experte Toni Innauer und ZDF-Reporter Stefan Bier vor Ort. Beim Weltcup der Skispringerinnen in Hinterzarten ist die frühere Skisprung-Olympiasiegerin Carina Vogt als ZDF-Expertin im Einsatz, die Sprung-Wettbewerbe kommentiert ZDF-Reporterin Eike Papsdorf.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.