- © Foto: Sceenshot RT Deutsch HD auf Eutelsat 9° Ost -
DAUN, 16.12.2021 - 15:28 Uhr
Digital-TV - Satellit

RT Deutsch auf weiteren Satelliten gestartet

Der russische Sender „RT Deutsch“ startete neben der für Sat-TV-Haushalte eher ungewöhnlichen Orbital Position 14° West, jetzt auch den beiden Eutelsat Satelliten auf den Orbitalpositionen 9° Ost und 16° Ost. Unterdessen startete der Sender mit der regulären Ausstrahlung des Programms.

Ausgestrahlt wird der Kanal im SD-Format auf Satellit Eutelsat 16° Ost, via Frequenz 11.552 V, SR 2070, FEC 2/3, Modulation DVB-S2 – 8PSK unter der Kennung „YSM-11“ sowie im HD-Format auf Eutelsat 9° Ost via Frequenz 11.727 V, SR 30000, FEC 3/4, Modulation DVB-S2 – 8PSK.

Satellitenhaushalte mit einem Satellitenspiegel, ausgerichtet auf die Positionen 9° Ost oder 16° Ost, bzw. Haushalte mit einer drehbaren Satellitenanlage können den Kanal unverschlüsselt auf dem Fernseher verfolgen.

Das staatsfinanzierte Auslandsfernsehen RT hatte bereits im Juni 2021 den Start zum Dezember anvisiert und eine europäische Sendelizenz in Luxemburg beantragt, die im August 2021 zurückgewiesen wurde (InfoDigital/INFOSAT berichtete). Erst vor einigen Tagen startete der Sender auf dem Satelliten Express AM 8 mit ersten Tests. Die Videoplattform YouTube entfernte am 16. Dezember den deutschsprachigen Kanal.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.