Bild von Tag 1: Thomas Gottschalk (oben l.), Günther Jauch (unten r.), Oliver Pocher. Bild von Tag 1: Thomas Gottschalk (oben l.), Günther Jauch (unten r.), Oliver Pocher. - © Foto: TVNOW -
DAUN, 26.03.2020 - 15:44 Uhr
Digital-TV - Programme

RTL wirft „Die Quarantäne-WG“ aus dem Programm

RTL wirft die erst am Montag in der Primetime gestartete Sendung „Die Quarantäne-WG – Willkommen zuhause“ ab sofort schon wieder aus seinem Programm. Die virtuelle WG, in der sich Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Oliver Pocher live im Videochat über die derzeitige Situation austauschten, war vorerst bis einschließlich Freitag geplant gewesen.

Nach einem guten Start am Montag mit 3,27 Millionen Zuschauern ab 3 Jahre und 13,1 Prozent bei den 14- 59-Jährigen verfolgten die Sendung am gestrigen Mittwoch nur noch 1,41 Millionen und der Marktanteil bei den 14-59-Jährigen lag bei 5,4 Prozent, wie RTL mitteilte.

„Gemeinsam mit Günther Jauch, Thomas Gottschalk, Oliver Pocher und den engagierten Kollegen der i&u waren wir die Ersten, die auf die aktuelle Krise mit einem neuartigen, experimentellen Format reagiert haben“, so RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm. „Auch wenn uns mit der Quarantäne-WG nicht gelungen ist, in dieser außergewöhnlichen Zeit den Nerv der Zuschauer zu treffen, spornt es uns an, kreativ und spontan zu bleiben. Mein Riesendank gilt dem gesamten Team für die spontane Umsetzung!“

Am heutigen Donnerstag zeigt RTL stattdessen um 20.15 Uhr und um 21.15 Uhr „Der Lehrer“. Am Freitag zeigt der Kölner Sender wie gewohnt „Let's Dance“ live um 20.15 Uhr und im Anschluss live um 23.15 Uhr „Exclusiv Special“ zu „Let's Dance“ mit Frauke Ludowig.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/rtl-wirft-die-quarant-ne-wg-aus-dem-programm
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.