DAUN, 18.01.2023 - 11:37 Uhr
Digital-TV - Satellit

„That’s 80s“ bringt Musik der 80er kostenlos über Satellit auf den Bildschirm

Nach dem Start des britischen Musiksenders „That’s 60s“ auf Satellit Astra 28,2° Ost (INFOSAT berichtete), bringt jetzt ein weiterer Musikkanal des britischen TV-Netzwerks That’s TV auch die Hits der 80er Jahre unverschlüsselt auf den Bildschirm. Doch die Sache hat einen Haken.

Das Programm „That’s 80s“ wird kostenlos und unverschlüsselt, rund um die Uhr über die Frequenz 11.344 V, SR 27500, FEC 5/6 in SD-Bildqualität ausgestrahlt. Ausgestrahlt wird dieser Kanal allerdings über den UK-Spotbeam, der leider über die Grenzen Großbritanniens hinaus nur begrenzt mit einem herkömmlichen Spiegel empfangen werden kann. Beispiel: In Deutschland empfängt man den Sender im äußersten Westen mit einem herkömmlichen Satspiegel (ab 33 cm). Im Osten Deutschlands ist eine Schüssel von 180 cm oder gar größer von Nöten. Doch für Fans der 80er gibt eine Alternative:

Weiterer Musikkanal der 80er auch in ganz Deutschland zu empfangen

Alternativ empfiehlt sich stattdessen der TV-Sender „Now 80s“, der 24/7 die Hits der 80er Jahre über einen Transponder überträgt, der über einen europäischen Ku-Band Beam über die Grenzen Großbritanniens hinaus mit einem herkömmlichen Spiegel in weiten Teilen Europas empfangen werden kann. Frequenz 11.081 H, SR 22000, FEC 5/6.

Der Kanal Now 80’s gehört zur Universal Music Group Großbritanniens und bietet neben dem Sender gar einen weiteren Kanal „Now 70’s“ an, der die Hits der 70er Jahre präsentiert, zu empfangen über die Frequenz 11.582 H, SR 22000, FEC 5/6. Dem nicht genug: Außerdem aus dem Hause der Universal Music Group gibt es den Sender „Now Rock“, den Kanal für alle Rock & Pop Musikfans und „Clubland TV“ für alle Fans aus dem Bereich EDM und Dance Music, zu empfangen über die Frequenz 11.552 H, SR 22000, FEC 5/6.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.