DAUN, 02.01.2019 - 15:41 Uhr
Digital-TV - Satellit

Sat.1: UHD1 zeigt Finale von „The Voice Senior“ in Ultra HD

Der Privatsender Sat.1 zeigt am Freitag, 4. Januar um 20.15 Uhr das Finale von „The Voice Senior“.  Die Musikshow wird neben der regulären Ausstrahlung auf Sat.1 parallel auch in Ultra HD auf dem Eventkanal UHD1 von HD+ übertragen.

„'The Voice Senior' ist wohl das Verrückteste, was ich je erlebt habe. Es sind wirklich unfassbare Geschichten, die wir hier gehört haben, wir haben unglaubliche Charaktere kennengelernt und vor allem richtig richtig geile Stimmen gehört. Also, ich liebe 'The Voice Senior'„, sagt Mark Forster. „Die Sendung macht mir so viel Spaß, es ist unfassbar was wir in der ersten Staffel von 'The Voice Senior' geboten bekommen haben“, resümiert Sasha. „Hier treffen wirklich musikalische Welten aufeinander. Es ist Klassik, es ist Soul, es ist Blues - eigentlich ist das gar nicht zu entscheiden“, glaubt Yvonne Catterfeld. „Team BossHoss ist am Start mit einem mega Team“, sagt Alec Völkel. Welcher Kandidat überzeugt das Publikum und wird von den Zuschauern zum Gewinner der ersten Staffel gewählt?

Voraussetzungen für den Empfang von UHD1 by HD+

Neben einem UHD-TV mit HEVC-Decoder und dem Empfang über Satelliten benötigen Zuschauer ein HD+ Modul oder einen HD+ UHD-Receiver mit einer aktiven HD+ Karte.

UHD1 by HD+ finden Sie auf Sendeplatz 1401 (variiert je nach TV-Hersteller).

Die Empfangsparameter von UHD1: Satellit Astra 19,2° Ost, Frequenz 10.994 H, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S2, 8PSK.

Weitere Informationen zum Empfang von UHD1 by HD+: www.uhd1.tv.

Zuschauer mit einem HD+ UHD Receiver oder HD+ TVkey finden UHD1 auf Senderplatz 1401.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/sat1-uhd1-zeigt-finale-von-voice-senior-ultra-hd
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.