DAUN, 25.05.2022 - 10:30 Uhr
Digital-TV - DVB-T

ShopLC startet auf DVB-T2 HD bei freenet TV

freenet TV baut das Programmangebot via DVB-T2 HD weiter aus und bietet den Zuschauerinnen und Zuschauern mit dem Sender ShopLC die Möglichkeit, rund um die Uhr per Live Shopping einzukaufen. ShopLC wird ab sofort übertragen und ist frei empfangbar. Damit sind jetzt mehr als 20 private Sender in Top-Qualität in dem Programmpaket via Antenne zu empfangen.

ShopLC ist ein Live Shopping Kanal des gleichnamigen Unternehmens, der die Zuschauerinnen und Zuschauer zu einem Einkaufserlebnis mit einer großen Produktauswahl einlädt. Das Produktsortiment von ShopLC reicht von Schmuck über Kosmetik bis hin zu Wohnaccessoires, Mode und vielem mehr. ShopLC sendet 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche ohne Unterbrechung. Das Unternehmen betreibt weitere Live Shopping Kanäle in Großbritannien und den USA und war bereits via Internet bei freenet TV connect zu empfangen.

„ShopLC ist eine perfekte Ergänzung für unser bisheriges Programmportfolio, um unseren Zuschauerinnen und Zuschauern eine noch größere Vielfalt zu bieten. Mit diesem Format schaffen wir für die Kundinnen und Kunden ein besonderes Shopping-Erlebnis von zuhause aus“, so Francie Petrick, Leiterin freenet TV bei Media Broadcast.

Empfangscheck durchführen

In welchen Regionen Deutschlands DVB-T2 HD aktuell zur Verfügung steht erfahren Sie unter www.dvb-t2hd.de/regionen anhand einer Karte. Eine detailliere Auskunft zu den Empfangsmöglichkeiten erhalten Sie unter www.dvb-t2hd.de/empfangscheck/empfangscheck. Der Empfangscheck zeigt Ihnen nach Eingabe der Postleitzahl, ob Sie auch das freenet TV via DVB-T2 HD in der gewünschten Region empfangen können oder nicht, welche Antenne Sie benötigen sowie welche Programme Sie empfangen können.

Suchlauf durchführen

Sofern ShopLC nicht automatisch in der Programmliste erscheint, sollten Zuschauerinnen und Zuschauer einen Sendersuchlauf durchführen.

Mit freenet TV und freenet TV connect erleben Zuschauer mehr als 70 Sender, darunter alle privaten Top-Sender über DVB-T2 HD in echtem Full-HD. Der internetbasierte Zusatzdienst freenet TV connect steht allerdings nur auf connect-fähigen DVB-T2 HD Geräten zur Verfügung, welches interessierte Nutzerinnen und Nutzer sich anschaffen müssen, um das Angebot nutzen zu können. Zu den Angeboten zählen neben den Mediatheken von ARD und ZDF einige TV-Sender wie Deluxe Music, TLC, MTV, Euronews um nur einige zu nennen. Zudem ist für die Nutzung von freenet TV connect ist eine Internetverbindung mit einer Bandbreite von mindestens 3 Mbit/s notwendig.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.