DAUN, 27.06.2018 - 14:20 Uhr
Digital-TV - Programme

Sky trennt sich von RTL-Sendern

RTL Crime, RTL Passion und RTL Living verlieren Sat-Verbreitung

Sky Deutschland dünnt sein Drittsender-Angebot weiter aus: Die Pay-TV-Kanäle der Mediengruppe RTL Deutschland sind ab 17. Juli 2018 nicht mehr auf der Plattform zu empfangen. Man habe mit Sky bezüglich der weiteren Verbreitung keine Einigung erzielt, teilte RTL in Köln mit.

„Wir bedauern es sehr, dass unsere Sender RTL Crime, RTL Passion und RTL Living, die zu den beliebtesten und meistgesehenen Pay-TV-Kanälen in Deutschland und Österreich gehören, ab dem 17. Juli 2018 nicht mehr über Sky zu empfangen sind“, sagte Dr. Klaus Holtmann, Bereichsleiter Digitale Spartenkanäle der Mediengruppe RTL Deutschland. „Leider konnten wir trotz intensiver Bemühungen keine kommerzielle Einigung über die Fortführung der Kooperation erzielen.“ Sky hatte sich im Juli 2016 bereits von den Pay-TV-Sendern von ProSiebenSat.1 getrennt. Auch weitere Drittsender wurden in den vergangenen Monaten aus dem Sky-Angebot entfernt, darunter Goldstar TV, Sport1 US HD, AXN, MGM Channel und zuletzt Sky Sport1+ HD (InfoDigital berichtete).

Durch den Wegfall bei Sky sind RTL Crime, RTL Passion und RTL Living nicht mehr für Satellitenzuschauer über Astra (19,2° Ost) und damit für rund die Hälfte der deutschen TV-Haushalte verfügbar.

Die Sender sind weiterhin in Kabelnetzen und auf IPTV-Plattformen in Deutschland zu empfangen, darunter Vodafone, Unitymedia und Entertain TV. In Österreich wird bei UPC Austria und in der Schweiz bei UPC und Teleclub gesendet.

Eine Alternative für Satellitenhaushalte ist bei RTL derzeit offenbar nicht in Überlegung. „Aktuell habe ich leider keine Infos zu weiteren Verbreitungswegen außer denen, die in der Meldung bereits erwähnt sind. Wenn sich das ändert, werden wir es natürlich umgehend kommunizieren“, sagte ein RTL-Sprecher gegenüber InfoDigital.

Die Mediengruppe RTL Deutschland betreibt außerdem den Pay-TV-Sender GEO Television, der bei Entertain TV, Vodafone und Amazon Prime Video Channels empfangen werden kann.

 

Von Dr. Jörn Krieger


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/sky-trennt-sich-von-rtl-sendern

Aktuelle Ausgabe 11/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.