DAUN, 30.11.2016 - 13:49 Uhr
Digital-TV - Programme

So empfangen Sie „Sky Sport News HD“ ab 1. Dezember im Free-TV

Bundesliga-Spiel Mainz gegen FC Bayern am Freitag live und frei empfangbar

Am Donnerstag, 1. Dezember ist es endlich soweit. „Sky Sport News HD“ ist ab dann im Free-TV zu sehen. InfoDigital zeigt Ihnen, wo der frei empfangbare Sender über Satellit, Kabel, IPTV, Web und Mobile zu empfangen ist.

Deutschlands erster und einziger 24-Stunden-Sportnachrichtensender „Sky Sport News HD“ wird in Zukunft allen Sportfans über sämtliche Verbreitungswege (Satellit, Kabel, IPTV, Web und Mobile) frei empfangbar zur Verfügung stehen und nicht mehr Bestandteil des Sky Abonnements sein. Am 1. Dezember geht’s los. Bereits zum Auftakt wird die technische Reichweite des Senders über 85 Prozent der deutschen TV-Haushalte abdecken. Darüber hinaus ist der Sender auch im frei empfangbaren Livestream auf sky.de (ab Sommer 2017 auf skysport.de) zu sehen.

Carsten Schmidt, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Sky Deutschland: „Seit dem Sendestart vor fünf Jahren ist Sky Sport News HD als 24-Stunden-Sportnachrichtensender einzigartig im deutschen TV-Markt. Wir sind überzeugt davon, dass sich der Sender auch über den Kreis der Sky Kunden hinaus großer Beliebtheit erfreuen wird und ein großartiges Aushängeschild der Marke Sky als Deutschlands Sportanbieter Nummer 1 sein wird. Der Start des ersten Free-TV-Senders ist ein Meilenstein in der Entwicklung von Sky Deutschland.“

Mainz gegen Bayern am Freitagabend live / Völler, Reuter, Matthäus, Effenberg und Heiner Brand am Donnerstag und Freitag Gäste im Studio

Zum Start dürfen sich alle Zuschauer auf ein ganz besonderes Highlight freuen. Am Freitagabend, 2. Dezember wird die Bundesliga-Partie 1. FSV Mainz 05 gegen FC Bayern München nicht nur für Sky Kunden auf Sky Sport Bundesliga 1 HD und Sky Go, sondern anlässlich des Free-TV-Starts ausnahmsweise auch live auf Sky Sport News HD für alle Zuschauer frei empfangbar übertragen. Moderator Michael Leopold und Sky Experte Dietmar Hamann begrüßen die Zuschauer um 19.30 Uhr live aus Mainz. Wolff-Christoph Fuss kommentiert die Begegnung.

Vor der Live-Übertragung aus Mainz ist Stefan Reuter, Manager des FC Augsburg, im Studio. Im Anschluss an die Begegnung können die Zuschauer ab 22.45 Uhr in „08000 – du bist dr@uf!“ mit Moderator Maik Nöcker und Stefan Effenberg diskutieren, der nach dem Spiel zu Gast ist.

Bereits am Donnerstag dürfen sich die Zuschauer auf prominente Studiogäste freuen. Unter anderem sind Rudi Völler, Sportdirektor Bayer 04 Leverkusen, Sky Experte Lothar Matthäus und Sky Experte Heiner Brand zu Gast.

Alles, was Du wissen musst. Und mehr.

Auch in Zukunft wird Sky Sport News HD im Rolling-News-Prinzip umfassend und topaktuell aus der Welt des Sports berichten – 24 Stunden täglich, sieben Tage pro Woche. Mit seinem flächendeckenden Reporternetzwerk in ganz Deutschland ist Sky Sport News HD immer ganz nah dran am Geschehen und informiert über alle wichtigen Sportereignisse in Deutschland, unter anderem Handball, Tennis, Golf und zahlreiche weitere Sportarten. Darüber hinaus berichtet der Sender ausführlich von den Trainingsplätzen der Bundesliga und 2. Bundesliga und überträgt die wichtigsten Pressekonferenzen live.

Ergänzt wird das Programm durch einzelne Live-Sport-Übertragungen, Highlights und Zusammenfassungen aktueller Sportereignisse, Magazine sowie Eigenformate wie „08000 – du bist dr@uf!“ und ab Sommer 2017 ein neues Talkformat mit Jörg Wontorra. Darüber hinaus werden auf Sky Sport News HD ab der Saison 2017/18 an jedem Spieltag freitag- und sonntagabends die ersten Highlights der 2. Bundesliga im Free-TV zu sehen sein.

Empfangsdetails zu Sky Sport News HD

Für Sky Kunden ist der Sender weiterhin auf den Senderplätzen 200 (HD) und 250 (SD) zu finden. Für Zuschauer, die keine Sky Kunden sind, hängen die Empfangsdetails vom konkreten Gerät ab. Neuere Digital-Receiver, IPTV-Receiver bzw. TV-Geräte mit integriertem DVB-S/DVB-C-Tuner führen in der Regel automatische Sendersuchläufe durch. Hier wird Sky Sport News HD ab dem Morgen des 1. Dezember gelistet und empfangbar sein. Bei älteren Geräten kann es notwendig sein, den Sendersuchlauf aktiv durchzuführen.

In beiden Fällen ist die konkrete Positionierung in der Senderliste abhängig vom jeweiligen Hersteller des Empfangsgeräts. Zuschauer haben dann die Möglichkeit, den Sender manuell auf ihre Wunschposition in der Senderliste zu programmieren.

Empfangsdaten auf Astra 19,2° Ost

  • Sky Sport News HD Frequenz 12.305 H, SR 27500, FEC 9/10, DVB-S2 - QPSK
  • Sky Sport News SD Frequenz 10.921 H, SR 22000, FEC 7/8, DVB-S - QPSK

Empfang via Kabel bzw. IPTV

Für Zuschauer, die keine Kunden von Sky sind, hängen die Empfangsdetails vom konkreten Gerät ab. TV-Geräte mit integriertem DVB-S/DVB-C-Tuner führen in der Regel automatische Sendersuchläufe durch. Hier wird Sky Sport News HD ab 1. Dezember auf folgenden Kanälen gelistet und empfangbar sein:

  • Telekom 1&1 IPTV SD 52 HD 452
  • Unitymedia (Horizon) SD 299 HD 99
  • Vodafone (KDG) SD 984 HD 970
  • Vodafone IPTV SD 276 HD 250
  • Tele Columbus SD 67 HD 913

Ausführliche Informationen zum Empfang von Sky Sport News HD sind unter sky.de/skysportnewshd abrufbar.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/so-empfangen-sie-sky-sport-news-hd-ab-1-dezember-im-free-tv
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.