DAUN, 17.02.2016 - 10:44 Uhr
Digital-TV - Programme

SR Fernsehen HD startet offiziell Testbetrieb auf Satellit Astra 19,2° Ost

Regelbetrieb ab 1. Juli geplant

Die ARD startete ein weiteres Fernsehprogramm in hochauflösender Version. Drei Jahre früher als ursprünglich geplant, startete am 17. Februar der öffentlich-rechtliche TV-Sender des Saarländischen Rundfunks, SR Fernsehen in hochauflösender Bildqualität High Definition (HD). Allerdings zunächst im Testbetrieb. Nach SR-Plänen soll der Testbetrieb am 1. Juli in den Regelbetrieb wechseln.

Nachdem die letzten technischen Vorbereitungen auf der Produktions- und Sendeseite umgesetzt wurden, startete SR-Intendant Professor Thomas Kleist am 17. Februar, mit einem symbolischen Knopfdruck die Testphase der Satellitenverbreitung des SR Fernsehens im HD-Format.

Gleichzeitig wurde die neue integrierte trimediale Betriebszentrale in Dienst gestellt, für die der SR 2,4 Mio. EUR investiert hat.

Die Testausstrahlung der HD-Version kann seither kostenlos und unverschlüsselt via Satellit Astra 19,2° Ost empfangen werden. Ausgestrahlt wird der Kanal über den Transponder 39, Frequenz 11.053 H, SR 22000, FEC 2/3, Modulation DVB-S2 – 8PSK. Für den Empfang von SR Fernsehen HD über Satellit ist ein Sendersuchlauf erforderlich. Auf der gleichen Frequenz werden bereits die Programme tagesschau24 HD, Einsfestival HD und EinsPlus HD verbreitet.

SR-Intendant Professor Thomas Kleist sagte: „Der Start von SR Fernsehen in HD, für kurze Zeit noch im Testbetrieb, und die Inbetriebnahme der trimedialen Betriebszentrale sind zwei weitere wichtige Maßnahmen zur Modernisierung und Profilierung des SR im digitalen Wettbewerb. Wir bieten mit der neuen Technik unseren Zuschauerinnen und Zuschauern gestochen scharfe Bilder, mehr Farbbrillanz und beste Tonqualität. Mit der neuen Betriebszentrale ist es unserer Technik gelungen, den nächsten Schritt in die Trimedialität zu gehen und gleichzeitig die Effizienz im täglichen Betrieb zu steigern.“

Regelbetrieb ab 1. Juli

Laut Angaben des Senders soll der Testbetrieb am 1. Juli diesen Jahres in den Regelbetrieb überführt werden. In HD produzierte Sendungen mit dem Logo SR Fernsehen HD werden aus technischen Gründen vorerst nur in der Zeit von 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr ausgestrahlt. Außerhalb dieser Zeiten wird ein hochkonvertiertes Signal gesendet.

SD-Version weiter auf Satellit

Parallel steht SR Fernsehen auf dem jetzigen Satellitenprogrammplatz in normaler SD-Qualität weiterhin zur Verfügung.

Detaillierte Hinweise sind in der Bedienungsanleitung des Fernsehgerätes zu finden. Bei Fragen oder auftretenden Problemen helfen die SR-Technikkolleginnen und -kollegen unter der Hotline 0800 – 777 3446, montags bis freitags in der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr, gerne weiter. Weitergehende Informationen sind unter www.sr.de und www.ard-digital.de zu finden.

HD-Programm im Kabel?

Der Saarländische Rundfunk wird die Kabelnetzbetreiber über den Start des Testbetriebs informieren und die HD-Signale zur Verbreitung in ihren Netzen anbieten. Die Einspeisung und Verbreitung von SR Fernsehen HD im in den saarländischen Kabelanlagen obliegt dem jeweiligen Kabelnetzbetreiber.

Der Empfang des SR Fernsehens in SD-Qualität ist auf den gewohnten Kabelprogrammplätzen nicht betroffen.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/sr-fernsehen-hd-startet-offiziell-testbetrieb-auf-satellit-astra-192-ost
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.