DAUN, 02.02.2021 - 12:15 Uhr
Digital-TV - Satellit

SRG führt Transponderumstellung auf Satellit Hot Bird 13° Ost durch

Die SRG stellt im Frühling ihre Satellitenverbreitung um. Sie führt alle Radio- und Fernsehprogramme auf einem Transponder zusammen und schaltet den anderen ab. Die SRG hat nun den zeitlichen Ablauf bekanntgegeben und erklärt die Auswirkungen für das Satellitenpublikum.

Die SRG betreibt zurzeit zwei Datenströme (Transponder 17 und 123) zur Verbreitung ihrer Radio- und Fernsehprogramme via Satellit. Laut SRG-Angaben lassen sich durch neue Technologien die vorhandene Satellitenkapazität effizienter nutzen. So spart sich der Anbieter die Kosten eines Transponders.

Daher konfiguriert die SRG ihren Transponder 123 am 9. März 2021 neu und verschiebt die drei SRG-Fernsehprogramme SRF info, RSI LA 1 und RSI LA 2 sowie alle 26 Radioprogramme von Transponder 17 (Frequenz 11.526 H, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK) auf den Transponder 123 (Frequenz 10.971 H, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK), wies die SRG darauf hin. Der Transponder 17 läuft noch bis Ende Juni parallel weiter. Danach wird er abgestellt. Die Bild- und Tonqualität der Radio- und Fernsehprogramme bleibt unverändert.

Was bedeutet das für das Satellitenpublikum?

Nutzerinnen und Nutzer, welche die SRG-Programme direkt ab Satellit oder indirekt über eine Gemeinschaftsanlage empfangen, müssen einen manuellen Sendersuchlauf durchführen. Nur so empfangen sie die oben erwähnten Programme weiterhin. Der manuelle Sendersuchlauf muss auf dem Transponder 123 auf dem Satellitensystem „Eutelsat Hot Bird 13° Ost“ erfolgen. Die Empfangsparameter für den Transponder lauten Frequenz 10.971 H, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK

Vom 12. März bis 25. Mai 2021 umstellen

Dem Publikum steht genügend Zeit für die Umstellung zur Verfügung. Die SRG empfiehlt allen Satellitenkundinnen und -kunden, zwischen dem 12. März und dem 25. Mai 2021 einen manuellen Sendersuchlauf durchzuführen. Ab dem 25. Mai erscheint eine permanente Texttafel mit Sprachansage auf den Bildschirmen. Ab diesem Zeitpunkt sind über den Transponder 17 keine SRG-Programme mehr empfangbar.

Information per Brief und Laufschrift

Alle registrierten Nutzerinnen und Nutzer von Sat-Access-Karten erhalten im Februar einen Brief mit detaillierten Informationen und Hilfestellung zu dieser Umstellung. Eine Website mit weiterführenden Informationen steht ab dann ebenfalls zur Verfügung. Ab Ende März macht eine Laufschrift beziehungsweise eine Sprachansage auf den betroffenen Programmen zusätzlich auf die Umstellung aufmerksam. Für weitere Unterstützung verweist die SRG auf den Radio- und TV-Fachhandel.

Infos unter www.broadcast.ch.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/srg-f-hrt-transponderumstellung-auf-satellit-hot-bird-13-ost-durch
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.