DAUN, 08.12.2020 - 12:32 Uhr
Digital-TV - Satellit

SRG ändert Satellitenplayout auf Hot Bird 13° Ost – Simulcrypt-Übertragung für Kabelio-Kunden

Im Rahmen einer Lifecycle-Erneuerung wird beim Satellitenplayout (DVB-S-Playout) eine neue Generation von Geräten eingebaut (Encoder und Multiplexer), teilte die SRG SSR in ihrem Infoletter mit. Das erneuerte DVB-S-Playout ging am 8. Dezember in den frühen Morgenstunden in Betrieb. Damit verbunden sei in Kürze ein Frequenzwechsel der TV- und Radiosender via Satellit Hot Bird 13° Ost, von Transponder 17 auf 123.

Voraussichtlich im Januar 2021 soll der Digitaltransponder 123 auf Satellit Hot Bird 13° Ost (Frequenz 10.971 H, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK) neu konfiguriert werden, dessen technischen Parameter nicht verändert würden, hieß es. Die Neukonfiguration führe zur verbesserten Encodierungsqualität und ermöglichen eine effizientere Nutzung der Bandbreite, hieß es weiter.

Aufschaltung Simulcrypt-Verschlüsselung für Kunden der Kabelio-Plattform

Zuvor soll voraussichtlich in der Nacht vom 16. auf den 17. Dezember die Simulcrypt-Übertragung (Panaccess) für die neue Kabelio-Plattform starten, die seit 15. Oktober für Schweizer Sat-Haushalte 34 HD-Kanäle zur Verfügung stehen, darunter die die öffentlich-rechtlichen Sender der SRG SSR (InfoDigital berichtete). Die SRG hat unterdessen das alternative und ergänzende Programmangebot begrüßt. Damit sei für die Satellitennutzerinnen und -nutzer keine doppelte Entschlüsselung erforderlich, hieß es. Umstellungen im DVB-S-Playout könnten bei Empfängern in Einzelfällen unerwartete Betriebszustände auslösen. Zur Behebung empfiehlt die SRG ggf. einen Neustart.

Frequenzwechsel Schweizer TV- und Radio-Sender von Transponder 17 auf 123

Als Folge der effizienteren Bandbreitennutzung benötige die SRG nicht mehr zwei Satellitentransponder, hieß es. Daher werde die Ausstrahlung der Sender auf Transponder 17 (Frequenz 11.526 H, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK) im Mai 2021 abgeschaltet. Auf diesem Transponder befinden sich derzeit die TV-Sender RSI La 1 HD, RSI La 2 HD, den teilweise unverschlüsselt ausgestrahlten Sender SRF Info HD sowie alle 26 unverschlüsselt ausgestrahlten SRG-Radioprogramme, die zuvor Ende Januar 2021 auf den Transponder 123, Frequenz 10.971 H, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK wechseln werden. Der parallele Sendebetrieb soll laut SRG-Angaben bis mindestens Ende April 2021 fortgeführt werden, um Nutzerinnen und Nutzern gut drei Monate Zeit zu geben, die Programme über einen manuellen Transpondersuchlauf auf den Sat-Empfangsgeräten abzuspeichern.

Ob die parallele Verbreitung der sieben SRG TV-Sender für die Abonnenten von Kabelio auf Transponder 117, Frequenz 10.853 H, SR 27000, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK im Zuge der Simulcrypt-Verschlüsselung auf Transponder 123 eingestellt wird, teilte die SRG in ihrem Infoletter vom 8. Dezember nicht mit.

Ein detaillierter Zeitplan werde später kommuniziert, hieß es abschließend.

Die Änderungen auf einen Blick (Ohne Gewähr)

  • 16.-17. Dezember 2020: Aufschaltung Simulcrypt für Kabelio-Abonnenten für alle SRG-Sender auf Transponder 123, Frequenz 10.971 H, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK
  • Januar 2021: Aufschaltung der Sender: RSI La 1 HD, RSI La 2 HD, SRF Info HD, 26 Hörfunksender der SRG auf Transponder 123, Frequenz 10.971 H, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK
  • Mai 2021: Abschaltung der Sender: RSI La 1 HD, RSI La 2 HD, SRF Info HD, 26 Hörfunksender der SRG auf Transponder 17, Frequenz 11.526 H, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK

Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/srg-ndert-satellitenplayout-auf-hot-bird-13-ost-simulcrypt-bertragung-f-r-kabelio-kunden
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.