- © Foto: obs/ZDF -
DAUN, 17.10.2019 - 08:04 Uhr
Digital-TV - Programme

Start für europäische ZDF-Koproduktion „Pinocchio“

Die drei europäischen Sender ZDF, RAI und France Télévision vereinbarten gemeinsam mit ZDF Enterprises sowie den Mediawan-Produzenten ON kids & family Paris und Palomar Rom eine Koproduktion um den weltberühmten Helden Pinocchio. Die 52 Folgen der 3D-Animationsserie werden laut einer Mitteilung des ZDF voraussichtlich ab 2021 bei KiKA und im ZDF zu sehen sein.

Pinocchio lebt mit seinem Schöpfer Gepetto in einem verzauberten Dorf am Rande des verwunschenen Märchenwaldes. Die Dorfbewohner sind bekannte Märchenfiguren wie Schneewittchen, der große böse Wolf oder der Lebkuchenmann. Mit deren Kindern ist der gutherzige Pinocchio befreundet. Auch dabei sind Volpek und Korat, die Nachkommen der Antagonisten Fuchs und Katze aus Carlo Collodis Roman „Die Abenteuer von Pinocchio“.

„Mit märchenhaften Abenteuern und Witz knüpft die Serie um Pinocchio und seine verflixt ehrliche Nase an Bekanntes an und lässt viele neue Figuren und originelle Geschichten entstehen“, heißt es abschließend in der ZDF-Mitteilung.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/start-f-r-europ-ische-zdf-koproduktion-pinocchio
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.