- © Foto: AdobeStock -
DAUN, 17.10.2022 - 14:43 Uhr
Digital-TV - Programme

tagesschau24, ONE, phoenix und ARTE ab Mitte November nur noch in HD

Zum 15. November 2022 wird die ARD die Verbreitung der Programme tagesschau24, ONE und phoenix sowie ARTE in SD-Qualität über den SES ASTRA Satellitentransponder 51 einstellen. Ab diesem Stichtag werden diese Fernsehprogramme über Satellit ausschließlich in HD-Qualität zu empfangen sein und die Zuschauer müssen spätestens dann auf HD-Empfang umstellen.

Es empfiehlt sich, bereits im Vorfeld der Abschaltung das jeweilige HD-Programm einzustellen. Die HD-Programme stehen in der Regel in der Programmliste zur Verfügung und können über diese direkt ausgewählt werden. Für einen HD-Empfang sprechen die im Vergleich zu SD deutlich bessere Bildqualität und der damit verbundene, gesteigerte TV-Genuss. Ein eindeutiges Argument für eine zeitnahe Umstellung.

Über die SD-Abschaltung und den Umstieg auf die Sendefrequenzen für den HDEmpfang der genannten Programme informieren ARD und ARTE über Laufbänder, Texttafeln und Audioansagen in den Programmen.

Dazu erklärt Matthias Dienst, Vorsitzender des Vorstands der AG SAT e.V.: „Die Umstellung der Programme tagesschau24, ONE, phoenix und ARTE ist eine gute Gelegenheit, die Empfangsanlagen komplett auf HD-Empfang umzustellen, denn weitere SD-Programme werden folgen. Gleichzeitig empfiehlt sich ein genereller Check der Satelliten-Empfangsanlage, die tagein tagaus der Witterung ausgesetzt ist und entsprechend auch einem Herbststurm standhalten muss.“

Rund um den Satelliten-Empfang sind die Partnerbetriebe der AG SAT aus Handel und Handwerk die richtigen und kompetenten Ansprechpartner für Planung, Installation und Service. Gemeinsam mit den Kunden finden sie die optimale Empfangslösung und Verteiltechnik und sind in der Lage, diese auch fachgerecht, unter Berücksichtigung aller Normen, Vorschriften, Sicherheits- und Umweltaspekte, zu erstellen. Dabei unterstützen die Mitgliedsbetriebe der AG SAT die Installationsbetriebe bei Bedarf auch bei der Planung und Konzeption der Empfangsanlagen, beispielsweise auch für große Mehrteilnehmeranlagen oder Anlagen mit optischer Signalverteilung.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.