- © Foto: Foto: W:O:A -
DAUN, 23.07.2014 - 14:38 Uhr
Digital-TV - Programme

Tele 5 überträgt Themenabend zu „25 Jahre Wacken Open Air“ im Free-TV

Der private Sender Tele 5 überträgt am 26. Juli ab 20.15 Uhr, im Rahmen des Themenabends „ON STAGE – Rock Hard“ – 25 Jahre Wacken Open Air, die preisgekrönte Doku „Full Metal Village“, die TV-Premiere von „Volbeat“ live in Kopenhagen und Axel Schulz im Gespräch mit Paula Lambert, teilte der Sender am 23. Juli mit. Große Stars, legendäre Sounds und die ganz persönliche Playlist! Das Pop-Duo „Suchtpotenzial“, Ariane Müller und Julia Gámez Martin, präsentiert in der fünften Folge der Musik-Programmreihe ON STAGE am 26. Juli 2014 ab 20.15 Uhr auf Tele 5 und in Kooperation mit DELUXE MUSIC Hardrock at it’s best.

Los geht es um 20.15 Uhr mit der mehrfach preisgekrönten Doku „Full Metal Village“. Sie zeichnet ein faszinierendes Bild von dem kleinen Ort Wacken, der sich dieses Jahr zum 25. Mal Anfang August mit dem „Wacken Open-Air“ in ein Mekka für Heavy Metal-Fans verwandelt. Wie die knapp 2.000 Bewohner mit 40.000 Fans und dem jährlich wiederkehrenden Wahnsinn umgehen, zeigt dieses eindrucksvolle Film-Porträt. Die Doku von 2007 erhielt u.a. den renommierten „Max Ophüls Preis“. Im Anschluss um 22.15 Uhr gibt es mit „Volbeat“ erstmals im deutschen Fernsehen einen Mitschnitt ihres Live-Konzertes „Live From Beyond Hell/ Above Heaven“ (Kopenhagen, 2010). Das Magazin „Metal Hammer“ bezeichnete das Konzert der Dänen als „großes Rock-Kino mit viel Wumms in Bild und Klang!" Die Konzert-DVD wurde mit Gold ausgezeichnet. In „Playlist – Sound of my Life“ verrät Axel Schulz der Moderatorin Paula Lambert ab 23.20 Uhr dass zu seinen größten Stärken gehört, dass er nach Niederlagen immer wieder aufsteht, dass erst ein zufälliges Treffen mit Ron Wood in L.A. ihn zum Stones-Fan machte, warum er Heino geil findet und Rammstein ein Knaller ist und wie ihn Jack White von einer neuen alten Einzugs-Musik überzeugte. Parallel versucht das dreiköpfige Expertenteam Loretta Stern, Tim Renner und Smudo herauszufinden, wer sich hinter der vorgestellten Playlist verbirgt ... und tut sich richtig schwer!


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.