DAUN, 21.02.2022 - 09:32 Uhr
Digital-TV - Satellit

TELE 5 HD weiterhin Teil des HD+ Senderbouquets – Vertrag verlängert

Discovery Deutschland hat die bestehende Partnerschaft mit SES verlängert und sich langfristige Satellitenkapazität für die Verbreitung des Spielfilmkanals TELE 5 HD auf Satellit Astra 19,2° Ost gesichert. Die HD-Variante des Senders stehe weiterhin für Kunden der HD+ Plattform zur Verfügung.

Zudem sei der Kanal weiter unverschlüsselt in Standardauflösung (SD) über das Astra Satellitensystem zu empfangen, teilte der luxemburgische Satellitenbetreiber SES am 21. Februar mit. TELE 5 HD präsentiert als Teil des HD+ Senderbouquets seinen Zuschauern ein breites Spektrum an Fiction- und Sci-Fi-Programmen in High Definition. Der TV-Sender strahlt Filme aus aller Welt, Kultklassiker und komödiantische Eigenproduktionen aus.

„Mit Discovery Deutschland verbindet uns eine langjährige vertrauensvolle Partnerschaft. Der Sender TELE 5 HD zählt bereits seit zehn Jahren zu den HD-Pionieren, der Film- oder Serienfans bis heute begeistert – mich inbegriffen. Ich finde es großartig, die schlechtesten Filme aller Zeiten weiter in HD genießen zu dürfen”, so Christoph Mühleib, Geschäftsführer der ASTRA Deutschland GmbH.

„Wir haben uns viel vorgenommen für TELE 5 dieses Jahr“, so Alberto Horta, Senderchef TELE 5 und VP Commercial Development bei Discovery Deutschland. „Noch in diesem Jahr wird das SchleFaZ-Spin-Off ‚KulFaZ‘ Premiere feiern und die kultigsten Filme aller Zeiten zeigen. Mit ‚Star Trek: Discovery‘ und ‚Star Trek: Picard‘ haben wir uns hochkarätigen SciFi-Nachschub gesichert. Und das Fiction-Programm von TELE 5 HD werden wir nach und nach mit sinnvollen Factual-Angeboten und Themenschwerpunkten erweitern. Mit ASTRA haben wir einen starken Partner an der Seite, der uns verlässlich eine maximale Reichweite bietet.“


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.