DAUN, 19.11.2020 - 12:28 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

TeraVolt gewinnt ZDF-Etat zur Weiterentwicklung der HbbTV- und Smart TV-Mediathek

Der öffentlich-rechtliche Sender ZDF hat den Etat für die technische Weiterentwicklung seiner HbbTV- und Smart TV-Mediathek an TeraVolt vergeben. Die Hamburger Agentur für digitale TV-Produkte hat sich damit in einer europaweiten Ausschreibung durchgesetzt.

Das im Jahr 2006 gegründete Unternehmen mit Sitz im Hamburger Schanzenviertel soll die ZDF-Mediathek vor allem auf HbbTV- und SmartTV-Portale sowie ausgewählte Plattformen optimieren, wie zum Beispiel MagentaTV (Telekom) oder Sky. Eine stetige Weiterentwicklung ist auch deswegen notwendig, weil das ZDF über Smart TVs in den letzten Jahren mehr und mehr Nutzer dazugewonnen hat.

„Das ZDF spielt in der Königsklasse des deutschen Fernsehens und wir sind stolz, nun selbst Teil des Teams zu sein“, sagt Tobias Fröhlich, Gründer und Geschäftsführer bei TeraVolt. „Wir freuen uns auf diese spannende Aufgabe und neue Herausforderungen. Beim ZDF sehen wir viele Möglichkeiten, um Innovationen sowie die Verzahnung von linearem Fernsehen und Video-on-Demand weiter voranzutreiben.“

In der ZDF-Mediathek lassen sich Inhalte aus dem Hauptprogramm des ZDF, der Digitalkanäle ZDFneo und ZDFinfo, aus dem Kinderprogramm ZDFtivi und von ausgewählten Partnern wie 3Sat oder funk abrufen. Darüber hinaus bietet die Mediathek umfangreiche Live-Streaming-Angebote und die aktuellen heute-Nachrichten an.

www.teravolt.tv


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/teravolt-gewinnt-zdf-etat-zur-weiterentwicklung-der-hbbtv-und-smart-tv-mediathek
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.