DAUN, 07.08.2020 - 15:00 Uhr
Digital-TV - Satellit

Tivùsat stellt um auf DVB-S2 – Rückzug aus SD-Verbreitung

Die italienische Free-to-Air-Plattform Tivùsat plant alle TV-Sender von DVB-S auf DVB-S2 umzustellen. Das berichtet der britische Online-Branchendienst Broadbandtvnews.

Durch die Änderung wird auch der von Eutelsat bereitgestellte Dienst von MPEG-2 auf das effizientere MPEG-4 umgestellt. Gleichzeitig wechselt ein Großteil der Kanäle von der herkömmlichen SD-Bildqualität auf HD-Qualität, berichtet Broadbandtvnews weiter.

Nach der von tivùsat vorgelegten Roadmap werden Sky, TV8 und Cielo Anfang Dezember auf MPEG-4 umstellen. TGR Rai werde am 18. Dezember in MPEG-4, jedoch im SD-Format sein Debüt geben.

Ab Januar 2021 wechseln die Mediaset-Kanäle La5, Iris, TGCom 24, Cine 34, Italia 2, Mediaset Extra, 20, Boing, Cartoonito, Focus und Top Crime die Formate, obwohl die Flaggschiff-Kanäle Canale 5, Rete 4 und Italia 1 zu den letzten gehören, die wechseln werden.

„Ab dem 1. Januar müssen Hunderttausende von Benutzern die Decoder wechseln - betonte tivùsat MD Alberto Sigismondi. „Es wird erwartet, dass im Dezember 2020 etwa 250.000 Familien eine SD-TV-Box ohne digitale terrestrische Geräte haben werden. Wenn sich diese Familien nicht für einen Plattformwechsel entscheiden, müssen sie sich mit einem neuen HD-Decoder ausstatten, um in den ersten Monaten des Jahres 2021 weiterhin ihre Lieblingssender zu sehen. “

Alle verfügbaren tivùsat HD-Boxen sind mit DVB-S2 kompatibel.

www.tivusat.tv


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/tiv-sat-stellt-um-auf-dvb-s2-r-ckzug-aus-sd-verbreitung
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.