DAUN, 18.05.2018 - 09:24 Uhr
Digital-TV - Programme

TVA Fernsehen für Ostbayern: Kapazitäten für Kabel- und Satellitenübertragung verlängert

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 17. Mai 2018 die Kabel- und Satellitenkapazitäten des Anbieters TVA Ostbayern um zehn Jahre verlängert. Die von RTL genutzten Übertragungskapazitäten zur Verbreitung des lokalen Fernsehfensters im Programm RTL Regensburg werden bis zum 31. Oktober 2025 verlängert.

Das Versorgungsgebiet des Kabelfernsehprogramms und des lokalen Fernsehfensters verändert sich zeitgleich mit der Verlängerung: Es wird um den Landkreis Cham erweitert; die Stadt Straubing und der Landkreis Straubing-Bogen gehören dafür nicht mehr dazu. Das Kabel-Versorgungsgebiet von TVA-Oberbayern umfasst damit die kreisfreie Stadt Regensburg, sowie die Landkreise Regensburg, Kelheim und Cham. Die Satellitenverbreitung erfolgt über den Astra-Satelliten 19,2° Ost unverschlüsselt im HD-Format über die Frequenz 10.714 H, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK.

Die Verlängerung steht unter dem Vorbehalt der medienrechtlichen Verfügbarkeit der Kapazitäten. Auflage ist außerdem, dass die bislang in das Gesamtprogramm integrierten und von der BLM genehmigten Spartenangebote und Zulieferungen auch im Verlängerungszeitraum verbreitet werden. Zukünftig von der Landeszentrale genehmigte Spartenangebote und Zulieferungen müssen ebenfalls in das Gesamtprogramm integriert werden.

www.tvaktuell.com


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/tva-fernsehen-f-r-ostbayern-kapazit-ten-f-r-kabel-und-satelliten-bertragung-verl-ngert

Aktuelle Ausgabe 6/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.