- © Foto: RTL / © Story Films, Studio 99 & All3Media -
DAUN, 15.09.2021 - 12:09 Uhr
Digital-TV - Programme

TVNOW zeigt Doku zur Geschichte der Premier League

Parallel zum Sendestart der UEFA Europa League sowie der UEFA Conference League auf TVNOW, können sich Fußballfans darüber hinaus auf weitere Inhalte freuen. Neben dem ersten Spieltag beider Wettbewerbe wird die Fußballdokumentation „Fußballfieber: Der Aufstieg der Premier League“ auf TVNOW ab 16. September zu sehen sein, die sich mit der Entwicklung Englands höchster Spielklasse im Fußball beschäftigt.

Die Dokumentation, an deren Entstehung unter anderem die Produktionsfirma von David Beckham entscheidend beteiligt war, zeigt laut einer Mitteilung von RTL Deutschland nie zuvor veröffentlichtes Bildmaterial. In drei Teilen widmet sich das Format bestimmten Zeitabschnitten, in denen der Grundstein für den Aufstieg und die Anziehungskraft der höchsten englischen Spielklasse gelegt wurde. Ab dem 16. September wird jede Woche eine Episode der ersten Staffel auf der Plattform veröffentlicht. Die Episoden erscheinen im Original mit deutschen Untertiteln.

Die Geburt der modernen Premier League beginnt in den 90er Jahren, denen sich die erste Staffel der Serie widmet. Nach dunklen Zeiten, in denen die Liga vermehrt durch das Auftreten englischer Hooligans auf sich aufmerksam machte, ebnen maßgebliche Entscheidungen und Personen den Weg der Premier League zu einer der größten Sportunterhaltungsmarken weltweit.

Die weiteren Teile widmen sich der kontinuierlichen Globalisierung der Liga.

Produziert wurde die BBC-Dokumentarserie in Zusammenarbeit mit Story Films, Dave Nath (Murder Detectives), Pete Beard (My Son the Jihadi) und David Beckhams Produktionsfirma Studio 99.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/tvnow-zeigt-doku-zur-geschichte-der-premier-league
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.