DAUN, 19.12.2014 - 14:47 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

Video-on-Demand nun bereits für rund 5 Millionen Kabelkunden

Lieblingsfilm im Vorweihnachtsstress verpasst? Für rund fünf Millionen Kabelanschluss-Kunden ist das kein Problem, denn sie können Filme und Fernsehen bei Kabel Deutschland auf Abruf sehen. Das Unternehmen stellt ab sofort weiteren 350.000 Kunden den Zugang zur Videothek und TV-Mediathek Select Video zur Verfügung. Darunter sind unter anderem Haushalte in Ahrensburg, Bautzen, Eberswalde, Erfurt, Georgsmarienhütte, Halberstadt, Kaiserslautern, Lüneburg, Neustadt a. d. Weinstraße, Pirmasens, Pirna, Salzgitter und Würzburg. Dies teilte Kabel Deutschland am Freitag, den 19. Dezember mit.

Kabel Deutschland macht Select Video für TV-Kunden zum StandardDas Video-on-Demand-Angebot Select Video vereint Videothek und TV-Mediathek. Die Inhalte kommen, laut eigenen Angaben, direkt über das Kabelnetz in hervorragender Qualität und nicht per Internet-Stream zum Kunden. Dabei ist Select Video – soweit verfügbar – in die HD-Receiver und HD-Video-Recorder von Kabel Deutschland integriert, der Internetzugang mit empfohlener Bandbreite von mindestens 6 Mbit/s wird lediglich für die Steuersignale und die Navigation durch das Inhalte-Angebot benötigt. Aktuell können rund 5 Millionen Haushalte Select Video nutzen, Ende Frühjahr werden 90 Prozent der Kabelkunden Select Video nutzen können, hieß es von Kabel Deutschland weiter.

Große Auswahl an Filmen, Serien, Dokumentationen und TV-InhaltenSelect Video bietet, laut eigenen Angaben, sowohl für Kino- als auch TV-Fans eine Vielzahl an Inhalten: Aktuell stehen über 4.000 Blockbuster namhafter Filmstudios, wie Warner Bros., Universal Studios, Paramount Pictures, Sony Pictures, Twentieth Century Fox und Walt Disney zum Abruf bereit, und das überwiegend parallel zum DVD-Start. Darüber hinaus bietet der Abrufdienst von Kabel Deutschland in der TV-Mediathek zahlreiche Sender-Shops mit über 11.000 weiteren aktuellen Inhalten von zahlreichen TV-Sendern, darunter, laut Angaben von Kabel Deutschland, auch Inhalte von beliebten Sendern wie RTL, ProSieben, VOX, Sat.1 oder dem Disney Channel. Der Großteil der Inhalte steht in HD-Qualität zur Verfügung. Für Premium-HD-Kunden von Kabel Deutschland stehen Zusatzinhalte der Premium-Sender, wie beispielsweise HISTORY HD, Syfy oder TNT Serie bereit. Die Kinofilme in der Videothek von Select Video kosten bei Buchung aktuell zwischen 0,99 Euro und 4,99 Euro. Digital ausgeliehene Filme können in der Regel innerhalb von 48 Stunden abgerufen und in dieser Zeit beliebig oft angesehen, angehalten sowie vor- und zurückgespult werden. Die Abrechnung erfolgt bequem über die Kabel Deutschland-Rechnung, hieß es weiter.

In den über 50 Sender-Mediatheken kann eine Auswahl von TV-Sendungen in der Regel direkt nach der Ausstrahlung für den Zeitraum von mindestens sieben Tagen kostenfrei abgerufen werden, unter anderem bekannte TV-Serien, Spielfilme, Shows und Dokumentationen von Sendern wie RTL, ProSieben, SAT.1, VOX, Disney Channel und Eurosport. Neben kostenfreien Inhalten aus dem Free-TV stehen auch weitere Inhalte von Premium TV-Sendern – immer passend zum gebuchten TV-Paket von Kabel Deutschland – zum Abruf bereit, hieß es abschließend.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.