DAUN, 10.12.2014 - 13:53 Uhr
Digital-TV - Programme

VIMN stellt Antrag auf Zulassungsverlängerung des Pay-TV-Senders MTV

Die VIMN Germany GmbH (vormals MTV Networks Germany GmbH) hat bei der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) die Zulassungsverlängerung für das bundesweite musik- und unterhaltungsorientierte Fernsehspartenprogramm MTV (vormals MTV Entertainment) beantragt. Das teilte die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) am 10. Dezember mit.

Die Antragstellerin veranstaltet neben MTV auch die Programme MTV Brandnew, Nickelodeon, Nicktoons und NICK Jr. An ihr hält die VIVA Media GmbH 51 % der Anteile und deren Alleingesellschafterin, die Viacom Holdings Germany LL.C., die restlichen 49 % der Anteile. Der Mutterkonzern Viacom, Inc. zählt zu den weltweit größten Medienunternehmen. Zu den Geschäftsbereichen der Viacom, Inc. zählen neben der Fernsehveranstaltung auch Filmproduktion (u. a. unter der Marke Paramount) und Home Entertainment. 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.