- © Foto: Screenshot Website "wacken-world-wide.com" -
DAUN, 28.07.2020 - 12:23 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

Warm-Up am 29. Juli: Wacken World Wide startet weltweit als Livestream

Wacken World Wide: Erstmals in 30 Jahren findet das weltbekannte Heavy-Metal-Festival nur online statt. Als Ersatz für die Festival-Absage wegen der Corona-Pandemie haben die Veranstalter ein Streaming-Event geschaffen.

Livestream statt Festival mit 75.000 Besuchern auf Wackens Wiesen: Am 29. Juli startet ein Online-Event als Ersatz für das wegen der Corona-Pandemie abgesagte Heavy-Metal-Festival im schleswig-holsteinischen Wacken. Das Digitalfestival läuft bis Samstag, 1. August.

Warm-Up am 29. Juli

Bereits am Mittwoch, den 29. Juli werden zur Einstimmung unter anderem Auftritte der legendären Body Count feat. Ice-T, der Power Metaller Rage oder von Metalqueen Doro gezeigt. Ebenso sind geplant die Auftritte von Anthrax und Motor Sister.

Vom 30. Juli bis 1. August 2020 stehen bei „Wacken World Wide“ auch Konzerte von Blind Guardian, Heaven Shall Burn, In Extremo, Kreator und Beyond The Black und Sabaton auf dem Programm. Wacken-Gigs vergangener Jahre von Iron Maiden, In Flames und Arch Enemy ergänzen es.

Weltpremiere

Live-Übertragung auf MagentaMusik 360, MagentaTV und im Programm #DABEI; Bild: Deutsche Telekom Die Telekom zeigt Wacken World Wide vom 30. Juli bis 1. August live. Übertragung auf MagentaMusik 360, MagentaTV und im Programm #DABEI (InfoDigital berichtete).

„Wir präsentieren eines der weltweit wichtigsten Festivals in diesem revolutionären Format. Dank eines hochmodernen Mixed-Reality-Studios bringen wir die Energie Wackens mit MagentaMusik 360 exklusiv in die Wohnzimmer der Zuschauer. Authentischer kann ein Festivalerlebnis Zuhause nicht sein“, sagt Michael Schuld, TV- und Entertainmentchef der Telekom Deutschland. Sogenannte Wohnzimmer-Konzerte verbinden seit Beginn der Veranstaltungsverbote Mitte März Musiker und Fans miteinander. Wacken und die Telekom gehen mit Wacken World Wide einen Schritt weiter.

„Mit der Telekom haben wir das größte Wacken aller Zeiten auf die Beine gestellt. Die neuartige Technologie in Verbindung mit der geballten Ladung Metal wird die Fans rund um den Globus begeistern“, erklärt Thomas Jensen, Veranstalter des Wacken Open Air.

Nach Veranstalterangaben werden die Musiker bei dem Festival live spielen. Sie sollen damit in Echtzeit mit präzisem Kamera-Tracking (XR-Technologie) abgefilmt und direkt in ein virtuelles Set integriert werden. Durch die LED-Rückwand, den LED-Boden und Fan-Interaktion entsteht ein authentisches Bühnengefühl für Künstler und Zuschauer. Die Fans sollen dabei nicht nur Zuschauer sein, sondern durch Mitmachprogramme und Interaktionen eingebunden werden. Durch die Produktion in einem eigens aufgebauten Mixed-Reality-Studio werden reale Live-Auftritte, Lichtshow und Bühnen-Effekte mit dem virtuellen Wacken-Set verbunden.

Die Veranstalter hatten das weltbekannte Heavy-Metal-Festival mit Besuchern aus mehr als 80 Nationen wegen der Corona-Krise Mitte April abgesagt. Wacken-Mitbegründer Thomas Jensen nannte das Streaming-Festival „keine Kopie vom Richtigen“. Er hofft, dass Metalfans zu Hause vor dem Stream feiern.

Wacken-Festival 2021 bereits ausverkauft

Das Wacken-Festival im Sommer 2021 ist unterdessen mit 75.000 Besuchern bereits ausverkauft. Die verbleibenden Karten seien per Losverfahren an Interessenten auf Wartelisten gegangen, teilten die Veranstalter mit. Nach der Absage in diesem Jahr hatten mehr als 90 Prozent der Besucher ihre Karten gegen Tickets für das kommende Jahr getauscht. „Die Fans beweisen uns ihr absolutes Vertrauen, worüber wir uns sehr freuen“, sagte Festival-Mitbegründer Holger Hübner. Die Veranstalter wollen am Wochenende einen ersten Ausblick auf die Bands des kommenden Jahres geben.

35 Stunden auch bei ZDFkultur – Dokus bei 3sat

Auch 3sat und das ZDF ist dabei; ZDF und Nicole Malonnek/ WÜSTE Film Neben der bei der Telekom angekündigten Live-Übertragung von Wacken World Wide vom 30. Juli bis 1. August auf MagentaMusik 360, Magenta TV und im Programm #DABEI, kommen jetzt auch die Heavy-Metal-Fans in der Mediathek beim öffentlich-rechtlichen Sender ZDFkultur voll auf die Kosten: mit insgesamt rund 35 Stunden an Metal-Konzerten, Metal-Dokumentationen (InfoDigital berichtete). Auch 3sat zeigt Wacken-Festival - Heavy-Metal-Konzerte und Dokumentarfilme, wie InfoDigital am 13. Juli berichtete.

Internet: wacken-world-wide.com | www.magenta-musik-360.de

(Quelle: dpa, ergänzt mit Material der InfoDigital Redaktion)


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/warm-am-29-juli-wacken-world-wide-startet-weltweit-als-livestream
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.