DAUN, 26.04.2021 - 11:41 Uhr
Digital-TV - DVB-T

WDR führt Arbeiten am Standort Langenberg durch

Der Westdeutsche Rundfunk WDR führt am 26. und 27. April 2021 Arbeiten am Standort Langenberg durch. Dadurch kann es zu Beeinträchtigungen beim Empfang der Hörfunksender via UKW sowie der TV-Sender via DVB-T2 gegen. Diese Sender und Standorte sind betroffen:

Am 26. und 27. April 2021 sind in der Zeit von 13:30 Uhr bis 14:00 Uhr Arbeiten am Standort Langenberg geplant. Grund sei eine Mastinspektion und Leiterprüfung am Antennenträger, teilte der WDR mit.

Die Antennenumschaltung der Programme am 26.04.2021 21:15 Uhr und am 27.04.2021 21:15 Uhr betrifft:

  • UKW

1live 106,7 MHz, WDR2 RR 99,2 MHz, WDR3 95,1 MHz, WDR4 101,3 MHz, WDR5 88,8 MHz, Cosmo 103,3 MHz, DLF Kultur 96,5 MHz

Mit betroffen sind auch die folgenden Standorte und Programme:

  1. Kleve: WDR2 RR 93,3 MHz, WDR3 97,3 MHz, WDR4 101,7 MHz, WDR5 99,7 MHz
  2. Münster Nottuln: WDR3 89,7 MHz
  3. Ibbenbüren: WDR3 97,3 MHz, WDR4 99,5 MHz
  4. Eifel Bärbelkreuz: WDR3 96,3 MHz
  5. Monschau: WDR3 98,2 MHz
  6. Bonn: DLF Kultur 98,9 MHz

Die Umschaltung wirkt sich in den Regionen Rhein Ruhr, Niederrhein, Münsterland und Köln/Bonn aus.

Des Weiteren betrifft die Abschaltung folgende Fernseh-Programme:

  • DVB-T2

(K 25) ARD/WDR-Mux - Das Erste-HD, arte-HD, one-HD, WDR-HD DoE, (K 35) NRW-Mux - Phoenix-HD, tagesschau24-HD, MDR-S-Anhalt, NDR-FS-NDS, SWR RP, (K 46) ARD/WDR-Mux - Das Erste-HD, arte-HD, one-HD, WDR-HD DWDu

Folgende andere Dienste sind mit von der Abschaltung betroffen:

DVB-T2: (K 29) ZDF, (K 40, 43, 48) Freenet TV 1, 2 u.3

Die Abschaltung wirkt sich in der Regionen Rhein Ruhr aus.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/wdr-f-hrt-arbeiten-am-standort-langenberg-durch
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.