DAUN, 20.04.2016 - 15:16 Uhr
Digital-TV - Programme

Wochenende der Champions im Free-TV: 27 Stunden Live-Sport bei Eurosport 1

Von Angelique Kerber über Marc Márquez & Nick Heidfeld bis zu Ronnie O’Sullivan & Wayne Rooney – bei Eurosport steht das große Live-Sportwochenende der Champions vor der Tür: Insgesamt überträgt Eurosport 1 von Freitag bis Sonntag 27 Stunden Live-Sport im Free-TV, rund 9 Stunden täglich. Los geht’s am Freitag, 22. April, um 9:00 Uhr mit den ersten Trainings der Motorrad-Weltmeisterschaft MotoGP in Jerez. Den Abschluss am Sonntagabend, 24. April, markiert die Achtelfinal-Übertragung der Snooker-WM um 21:15 Uhr.

MotoGP mit dem Großen Preis von Spanien komplett live im Free-TV bei Eurosport 1

Mit dem Großen Preis von Spanien steigt in Jerez de la Frontera der erste Europa Grand Prix der laufenden MotoGP Saison 2016. In der Königsklasse führt der Spanier Marc Márquez nach seinen beiden Siegen in den USA und Argentinien das Gesamtklassement vor Weltmeister Jorge Lorenzo und „Mr. MotoGP“ Valentino Rossi an. In der Moto2 möchte Jonas Folger vom deutschen Dynavolt Intact GP Team das Podium in Angriff nehmen – und im Idealfall seinen Vorjahressieg wiederholen.  „Ich freue mich auf Jerez, denn das ist eine spezielle Strecke, die mir richtig gut liegt“, sagt Folger im Exklusiv-Interview mit eurosport.de. Eurosport 1 überträgt den Spanien-GP ab Freitag komplett live im Free-TV: Das Rennen der Moto3 wird am Sonntag um 11:00 Uhr, die Moto2 ab 12:15 Uhr sowie die MotoGP ab 13:45 Uhr übertragen. Es berichten Moderator Jan Stecker und Experte Ralf Waldmann sowie die Kommentaren Harry Weber und Johannes Orasche mit Experte Stefan Nebel.

Snooker WM in Sheffield – noch bis zum 2. Mai exklusiv und täglich live

Noch bis zum 2. Mai ist das Crucible Theatre das Mekka der Snooker-Stars: Beim prestigeträchtigen und traditionsreichen Höhepunkt der Saison peilt Ronnie O’Sullivan seinen insgesamt 6. WM-Titel an. Eurosport 1 und Eurosport 2 sind insgesamt über 130 Stunden auf Sendung. Im Eurosport Player wird die WM komplett live angeboten und beide TV-Tables in Bonuskanälen übertragen. Am Mikrofon berichten Rolf Kalb, Thomas Hein, Harry Weber und Frank Winkler. Eine ausführliche WM-Berichterstattung mit Spielberichten, allen Spielansetzungen und Rolf Kalbs Blog gibt es täglich auf eurosport.de. Ab Freitag, 22. April, stehen die Achtelfinalduelle an.

Tennis WTA: Porsche Grand Prix in Stuttgart

Der Porsche Tennis Grand Prix ist das WTA-Highlight auf deutschem Boden und bei den Spielerinnen der WTA Tour das beliebteste Premier Turnier. Die Fans dürfen sich in der Woche vom 16.-24. April auf ein hochkarätiges Teilnehmerinnen-Feld freuen. Nicht weniger als acht Top-10-Spielerinnen schlagen in der Porsche-Arena auf. Titelverteidigerin ist Australian Open-Gewinnerin Angelique Kerber. Im 4.200 Zuschauer fassenden Center Court in der Porsche Arena bezwang Kerber die ehemalige Nummer eins der Welt Caroline Wozniacki (DEN) in drei Sätzen. Eurosport 1 überträgt am Freitag um 18:30 Uhr ein Viertelfinale live, sowie die Halbfinals und das Finale in Highlights. Kommentator ist Matthias Stach.

Motorsport: FIA Formel E mit dem ePrix in Paris am Samstag um 16:00 Uhr live bei Eurosport 1

Die Formel E ist die erste FIA Formelmeisterschaft, die in rein elektrisch angetriebenen Formelrennwagen in zehn attraktiven Städten weltweit ausgetragen wird. Zehn internationale Teams mit Top-Fahrern gehen an den Start, darunter der ehemalige Formel 1-Weltmeister Jacques Villeneuve, Nicolas Prost, Bruno Senna oder Nick Heidfeld. Titelverteidiger ist der Brasilianer Nelson Piquet jr., der die Premierensaison 2014/15 knapp vor dem Schweizer Sebastien Buemi (e.dams-Renault) und dem Brasilianer Lukas di Grassi vom deutschen Team ABT Schaeffler Audi Sport gewann. Am Samstag steht de Frankreich ePrix in Paris auf dem Programm. Eurosport 1 überträgt live ab 16:00 Uhr mit den Kommentatoren Oliver Sittler und Timo Scheider.

Fußball: Halbfinalspiele im englischen FA Cup am Samstag und Sonntag live

„Welcome to Wembley“ – im ältesten Fußballwettbewerb der Welt, dem englischen FA Cup, stehen die Halbfinalspiele an. Und diese werden beide im Londoner Wembley Stadium ausgetragen, wo am 21. Mai auch das große Pokalfinale steigt. Am Samstag kommt es live um 17:45 Uhr bei Eurosport 1 zum Duell zwischen dem FC Everton und Manchester United. Für die „Red Devils“ von Trainer Louis van Gaal, Bastian Schweinsteiger und Wayne Rooney ist der FA Cup die große Chance für einen Titelgewinn. Das zweite Halbfinale bestreiten Crystal Palace und Watford am Sonntag live um 17:00 Uhr bei Eurosport 1. Sollte es nach 90 Minuten unentschieden stehen geht es in die Verlängerung – sollte nach der Extra Time kein Sieger feststehen, wird der Gewinner im Elfmeterschießen ermittelt. Live aus Wembley berichten Moderator Marco Hagemann und der ehemalige Nationalspieler und Tottenham-Profi Steffen Freund. Kommentator ist Tobias Fischbeck.

UEFA Champions League der Frauen 2015/16, Halbfinale: VfL Wolfsburg - 1. FFC Frankfurt

Auch in der UEFA Campions League der Frauen geht es um den Einzug ins Finale. In Hin- und Rückspiel kämpfen die letzten vier Teams um ein Ticket für Lissabon. Dabei kommt es zwischen dem VfL Wolfsburg und dem 1. FFC Frankfurt zum direkten Duell der deutschen Titelmitfavoriten: Frankfurt ist amtierender Champions League-Sieger, Wolfsburg gewann die Königsklasse 2013 & 2014. Eurosport 1 zeigt beide Partien live im Free-TV. Das Hinspiel in Wolfsburg wird am Sonntag live um 19:00 Uhr übertragen. Das Rückspiel in Frankfurt ist am Sonntag, 1. Mai, ab 15:00 Uhr zu sehen. Es berichten Markus Theil, Matthias Stach und Daniel Lerche.

Radsport: 102. Lüttich-Bastogne-Lüttich 2016 in Belgien am Sonntag ab 15:00 Uhr

Lüttich-Bastogne-Lüttich ist das älteste der fünf ‚Monumente des Radsports‘. Das Eintagesrennen in den wallonischen Ardennen wurde 1892 zum ersten Mal gefahren und feiert dieses Jahr seine 102. Austragung. Durch zahlreiche, meist kurze aber sehr steile Anstiege (Côtes) gilt La Doyenne – zu Deutsch ‚Die Älteste‘ – als äußerst anspruchsvoll. Früher dominierten vor allem Belgier das Rennen, den Rekord hält Eddy Merckx mit fünf Erfolgen. Im vergangenen Jahr feierte der Spanier Alejandro Valverde vom Team Movistar seinen dritten Triumph beim wallonischen Klassiker, als er den Schlusssprint einer zwölfköpfigen Ausreisergruppe für sich entscheiden konnte. Eurosport  1 überträgt den Klassiker am Sonntag ab 15:00 Uhr live mit den Kommentatoren Karsten Migels und Jean-Claude Leclercq.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/wochenende-der-champions-im-free-tv-27-stunden-live-sport-bei-eurosport-1
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.