DAUN, 06.04.2021 - 14:05 Uhr
Digital-TV - Programme

YFE erhält Award für Einsatz gegen Reizüberflutung und Gewalt im Kinderfernsehen

Eine renommierte Auszeichnung erhielt Stefan Piëch, Vorstandsvorsitzender der Your Family Entertainment AG und sein Team für den Einsatz gegen Gewalt und Reizüberflutung im Familienfernsehen. Die 13-köpfige, hochkarätige und unabhängige Jury hat Stefan Piëch aus 12 Nominierten zum Träger des zehnten Awards des Internationalen Marken-Kolloquiums gewählt.

Besonders beeindruckt hatte die Jury, dass Stefan Piëch „die Welt ein stückweit besser machen möchte und damit bei unserer Zukunft beginnt - bei unseren Kindern“, sagt Prof. Dr. Guido Quelle, geschäftsführender Gesellschafter der Mandat Managementberatung und Vorsitzender des Internationalen Marken-Kolloquiums. „Wie Stefan Piëch unternehmerisch, persönlich und ehrenamtlich seinen eigenen Weg geht und einem Thema Aufmerksamkeit schenkt, das viele Leben jeden Tag positiv bereichern kann, hat uns als Jury sehr beeindruckt“.

Den Award erhält der TV-Unternehmer für seinen Einsatz gegen Reizüberflutung und Gewalt im Kinderfernsehen. Mit der Nominierung möchte die Jury des Awards Stefan Piëch und die Your Family Entertainment AG in deren Anliegen unterstützen und Aufmerksamkeit schaffen, sodass Kinder und Jugendliche Zeit vor den Bildschirmen verbringen können, die sie fördert und nicht nachhaltig schädigt.

Stefan Piëch und das Team der Your Family Entertainment AG produzieren und vertreiben Kinder- und Familiensendungen, die kindgerechte Inhalte, positive Werte und Kreativität vermitteln, darüber hinaus edukativ sind und natürlich gewaltfrei - und das passte ganz ins Bild des Internationalen Marken-Kolloquiums, um auch in diesem Jahr einen würdigen Preisträger zu finden. Stefan Piëch folgt damit unter anderem dm-Gründer Professor Götz Werner, Mag. Dr. Carl Manner oder Dr. Alfred Hudler, Vorstandssprecher der Ottakringer Getränke AG.

„Große Dankbarkeit für diese renommierte Auszeichnung, die dem ganzen Team der Your Family Entertainment AG, deren Investoren und dem Aufsichtsrat gilt. Die letzten 15 Jahre waren ein Kraftakt, denn wir tragen eine große Verantwortung und die Zeit, die Kinder und Jugendliche vor den Geräten verbringen, muss und kann besser genutzt werden - genau dafür geben wir jeden Tag unser Bestes“, sagt Piëch, Vorstandsvorsitzender der Your Family Entertainment AG. „Nach dem Hot Bird Award 2011 und dem Eutelsat Award 2016 für unseren PayTV Sender Fix&Foxi ist das nun die Dritte Auszeichnung für unsere Familienmedien und deren Impact. Herzlichen Dank an die hochkarätige Jury, uns für diesen Preis aus 12 Nominierten auszuwählen. Es spornt uns weiter an, neue Maßstäbe zu setzen: War is no Star - Krieg darf keine Rolle auf den Bildschirmen im Vorschulalter spielen“.

Mit den TV Sendern Fix & Foxi in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Arabisch und Bulgarisch, dem Free TV Sender RiC auf Deutsch, dem Englisch-Lern Sender RiC.today und dem laut eigenen Angaben weltweit ersten slowakisch-sprachigen Kindersender RiK in der Slowakei setzt die Your Family Entertainment AG neue Maßstäbe mit einer Quote von 60% Eigenproduktion. In zahlreichen Produktionen wie beispielsweise bei „Albert Fragt: Leben - was ist das“, „Oscar der Ballonfahrer“ oder in der mit dem goldenen Spatz ausgezeichneten Produktion „Rattatui!“ spielen Themen wie Umweltschutz, soziale Kompetenz und Inklusion eine maßgebliche Rolle.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des 18. Internationalen Marken-Kolloquiums am 09. September 2021 im Kloster Seeon im Chiemgau statt.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/yfe-erh-lt-award-f-r-einsatz-gegen-reiz-berflutung-und-gewalt-im-kinderfernsehen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.