DAUN, 19.09.2014 - 14:02 Uhr
Digital-TV - Programme

ZDF-Fernsehrat stellt Verletzung von Richtlinien in den Sendungen "Deutschlands Beste!" fest

Der Fernsehrat hat nach ausführlicher Vorberatung im Programmausschuss Programmdirektion über die Sendungen „Deutschlands Beste!“ vom 2. und 3. Juli 2014 beraten. Im Ergebnis stellt der Fernsehrat fest, dass darin die Richtlinien für die Sendungen und Telemedienangebote des ZDF verletzt wurden. Er missbilligt die Ausstrahlung der beiden Sendungen. Der Fernsehrat begrüßt die gründliche Aufarbeitung der redaktionellen Manipulationen durch die Leitung des Hauses.

Der Fernsehratsvorsitzende Ruprecht Polenz: „Der Fernsehrat hat darauf gedrungen, dass das ZDF Regeln erarbeitet, die derartige Vorfälle in Zukunft verhindern und die Transparenz von Zuschauer-Votings erhöhen sollen. Das Gremium wird darauf achten, dass die Regeln im Sinne der Zuschauer in Zukunft konsequent umgesetzt werden.“


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.