- © Foto: ZDF und Max Kohr -
DAUN, 11.07.2014 - 15:50 Uhr
Digital-TV - Programme

ZDF räumt massive Manipulationen bei „Deutschlands Beste!” ein

(dpa) – In der ZDF-Show „Deutschlands Beste!” ist gezielt manipuliert worden. Die Redaktion hat nach Angaben des Senders Veränderungen an der Rangliste der Prominenten vorgenommen, die aus einer Forsa-Befragung hervorgegangen war. Die Redaktion habe bestimmte Prominente aufgewertet, um sie ins Studio einzuladen. Das teilte das ZDF am 11. Juli in Mainz mit. Der Sender hatte bereits am 8. Juli eingeräumt, die Redaktion habe „methodisch unsauber” gearbeitet, dies jedoch auf eine Vermischung eines Online-Votings und der Forsa-Studie bezogen. Programmdirektor Norbert Himmler sagte dazu am 11. Juli: „Die Veränderungen am Ergebnis der Forsa-Umfragen sind ein grober Verstoß gegen die Programmrichtlinien des ZDF.” Es würden „arbeitsrechtliche Konsequenzen” geprüft, kündigte Himmler an.

www.zdf.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.