DAUN, 14.09.2018 - 13:42 Uhr
Digital-TV - Kabel

ZDF zahlt Einspeiseentgelte an Unitymedia

Das ZDF zahlt für die Kabelverbreitung seiner Programme Einspeiseentgelte an Unitymedia. Das bestätigte ein Sprecher des Kabelnetzbetreibers gegenüber InfoDigital.

Die Zahlungen sind Teil der neuen, langfristigen Verbreitungsvertrags, den ZDF und Unitymedia abgeschlossen haben. Gleichzeitig legen beide Seiten ihren langjährigen Rechtsstreit um Einspeiseentgelte bei.

„Das ZDF und Unitymedia haben eine umfassende und zukunftsgerichtete Vereinbarung getroffen, die weit über die Einspeisung von TV-Programmen hinausgeht“, sagte der Unitymedia-Sprecher. „Neben der Verbreitung der linearen Programmangebote wird die enge Zusammenarbeit auch Telemedienangebote und die Unterstützung non-linearer Komfortfunktionen wie Restart, Rückwärts-EPG etc. durch die Horizon-Plattform von Unitymedia umfassen.“

„Im Rahmen der Zusammenarbeit hinsichtlich der nunmehr vereinbarten Verbreitung von linearen und non-linearen Programmangeboten und der gütlichen Beendigung der jahrelangen Rechtsstreitigkeiten entrichtet das ZDF auch eine Vergütungsleistung an Unitymedia“, bestätigte der Sprecher. „Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns zu Vertragsdetails nicht weiter äußern.“

ARD und ZDF haben sich damit mit den beiden großen Kabelnetzbetreibern Vodafone und Unitymedia auf neue Verbreitungsverträge und die Zahlung von Einspeiseentgelten geeinigt. Die jahrelangen Rechtsstreitigkeiten wurden beigelegt.

Die Höhe der Einspeiseentgelte, die das ZDF an Unitymedia zahlt, ist gegenwärtig nicht bekannt, dürfte aber - wie im Fall der ARD - aus dem kommenden Quartalsbericht der Muttergesellschaft Liberty Global hervorgehen. Die ARD zahlt an Unitymedia im Zuge der Einigung demnach rückwirkend 31,2 Millionen Euro für die Kabeleinspeisung ihrer Programme seit 2013 (InfoDigital berichtete).

An Vodafone fließen rückwirkend insgesamt 100 Millionen Euro von ARD und ZDF.

 

Von Dr. Jörn Krieger


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/zdf-zahlt-einspeiseentgelte-unitymedia

Aktuelle Ausgabe 9/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.