Rudi Gutendorf (rechts) mit Wigald Boning bei den Dreharbeiten zur HISTORY-Doku „Deutschland – Deine Fußballseele“. Rudi Gutendorf (rechts) mit Wigald Boning bei den Dreharbeiten zur HISTORY-Doku „Deutschland – Deine Fußballseele“. - © Foto: PR/HISTORY/Getty/Koch -
DAUN, 16.09.2019 - 15:26 Uhr
Digital-TV - Programme

Zum Tod von Trainerlegende Rudi Gutendorf: HISTORY ändert sein Programm

Am vergangenen Freitag verstarb Rudi Gutendorf im Alter von 93 Jahren. Gutendorf blickte nicht nur auf eine bewegte Trainerkarriere mit mehr als 50 Stationen in 30 Ländern zurück, sondern war auch Pate und Ehren-Trainer der Flüchtlingsmannschaft TuS International Koblenz. Als erster Profiverein im Südwesten Deutschlands meldete die TuS Koblenz im Oktober 2016 ein Flüchtlingsteam beim Fußballverband an.

Als HISTORY im Frühjahr 2018 die eigenproduzierte Dokumentation „Deutschland – Deine Fußballseele“ drehte, in der Wigald Boning der Fußballbegeisterung der Deutschen auf den Grund ging, fand auch ein Drehtag in Neustadt (Wied) im Westerwald und in Koblenz statt, wo Boning und Gutendorf aufeinandertrafen. Sowohl in Gutendorfs Zuhause, einer ehemaligen Telegrafenstation, als auch auf dem Platz in Koblenz tauschten sich Boning und Gutendorf aus: Gutendorf zeigte Wigald Boning etwa Erinnerungsstücke aus seiner langen Karriere, und mit den Spielern der Flüchtlingsmannschaft unterhielten sich die beiden unter anderem über die kulturelle Bedeutung des Fußballs.

Aus Anlass des Todes Rudi Gutendorfs nimmt HISTORY die 45-minütige Eigenproduktion „Deutschland – Deine Fußballseele“ erneut ins Programm und ändert daher kurzfristig sein Programm am morgigen Dienstag, den 17. September. Die Dokumentation ist dann um 16 Uhr zu sehen.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/zum-tod-von-trainerlegende-rudi-gutendorf-history-ndert-sein-programm
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.