DAUN, 08.08.2022 - 12:41 Uhr
Digital-TV - Programme

Zwei Dokus: ZDFinfo widmet sich Chinas Machtpolitik

Xi Jinping, der Staatspräsident der Volksrepublik China, will das Land wirtschaftlich und militärisch zur führenden Weltmacht machen – und er ist auf dem besten Weg dorthin.

Auf ZDFinfo widmen sich am 12. August zwei Dokumentationen der Machtpolitik in China: „Machtspiele – Chinas Griff nach der Arktis“ (20.15 Uhr) von Oliver Truc und „Chinas Griff nach der Weltmacht – Das System Xi Jinping“ (21.00.Uhr) von Sophie Lepault und Romain Franklin. In der ZDFmediathek ist der erste Film ab Sendetag verfügbar, der zweite bereits jetzt.

„Chinas Griff nach der Arktis“ ist eine Dokumentation über die neue Geopolitik in einer der abgelegensten Regionen der Erde. Im Januar 2018 gab China seine Pläne zur Erschließung der durch die globale Erwärmung nun zugänglichen Schifffahrtsrouten bekannt. Der Name des Projekts: „Polare Seidenstraße“. Obwohl kein Anrainerstaat der Arktis ist China dort zunehmend aktiv mit Investitionen in Gasfelder im arktischen Russland, einer neuen Forschungsstation im norwegischen Spitzbergen, neuen Verbündeten im norwegischen Lappland und – seit Kurzem – einem ersten, in China selbst gebauten Eisbrecher, der „Xuelong 2“.

Im März 2018 ließ Xi Jinping die Verfassung der Volksrepublik China ändern. Damit ist er Präsident auf Lebenszeit. Das erste Mal seit Mao Zedong bündelt ein chinesischer Anführer derart viel Macht. Noch nie war China so mächtig, ehrgeizig und autoritär wie unter ihm. Nie hat China das globale Gleichgewicht so sehr beeinflusst. Die Dokumentation „Chinas Griff nach der Weltmacht“ fragt: Wer ist Jinping? Mit welchen politischen Strategien setzt er seine Pläne um? Hat der Westen China möglicherweise unterschätzt?

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.