- © Foto: Apple -
DAUN, 31.10.2018 - 08:53 Uhr
Digitale Welt - Tablets

Apple zeigt neues iPad Pro mit USB-C und erneuertes MacBook Air

(dpa/tmn) - Apple lässt sich auf USB-C ein: Beim neuen iPad Pro tauscht der Hersteller die Lightning-Buchse gegen den aktuellsten USB-Verbindungsstandard. Ansonsten passt Apple das Design des Tablets an die aktuelle iPhone-Generation an. Der Home-Button fällt weg, dafür sind die Ränder ums Display deutlich schmaler geworden. Entsperren lässt sich das iPad Pro nicht mehr per Fingerabdruck, sondern mit Face ID, wobei das Gesicht des Nutzers gescannt wird. Zudem gibt es keinen separaten Kopfhörer-Anschluss mehr.

Das iPad Pro gibt es in zwei Größen mit Retina-Displays in 11 und 12,9 Zoll. Als Prozessor ist ein Apple-eigener A12X-Bionic-Chip verbaut, der Speicher ist zwischen 64 Gigabyte (GB) und 1 Terabyte (TB). Als Zubehör sind auch ein neuer Eingabestift und eine Tastatur erhältlich. Die Preise variieren je nach Konfiguration und starten bei 879 Euro für das kleinere, beziehungsweise 1049 Euro für das größere Modell. Sie sind ab 7. November erhältlich.

Runderneuert hat Apple darüber hinaus auch das MacBook Air. Das auf hohe Mobilität ausgelegte Einsteigermodell bekommt ein 13,3 Zoll großes Retina-Display, schnellere SSD-Festplatten, Thunderbolt-3-Anschlüsse und einen Fingerabdruck-Sensor. Im Inneren arbeitet ein Intel-i5-Prozessor der achten Generation, dem bis zu 16 GB Arbeitsspeicher (RAM) zur Seite stehen. Außerdem lässt sich das Notebook mit bis zu 1,5 TB Speicherplatz ausrüsten. Überarbeitet hat Apple auch die Tastatur, die zuletzt bei den MacBook-Pro-Modellen für Kritik sorgte. Erhältlich ist das MacBook Air ebenfalls ab 7. November zu Preisen ab 1349 Euro.

Als kleine Alternative für den Desktop hat Apple darüber hinaus einen deutlich überarbeiteten Mac Mini gezeigt. Der kleine Rechner verfügt nun je nach Ausstattung über Intel-Prozessoren der achten Generation mit vier oder sechs Kernen. Außerdem können Nutzer den Mac mini mit bis zu 64 GB RAM und bis zu 2 TB Speicherplatz ordern. An der Rückseite finden sich unter anderem Anschlüsse für Ethernet, Thunderbolt, USB-C sowie HDMI 2.0Der neue Mini-Rechner ist ab 7. November ab 899 Euro erhältlich.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt/apple-zeigt-neues-ipad-pro-mit-usb-c-und-erneuertes-macbook-air

Aktuelle Ausgabe 11/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.