QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt/apps
17.11.2017
Digitale Welt - Apps

Bundesnetzagentur verbietet Kinderuhren mit Abhörfunktion

Die Bundesnetzagentur hat den Verkauf von Kinderuhren verboten, die mit einer Abhörfunktion ausgestattet sind. Eltern könnten dabei über eine App die Uhren nutzen, um unbemerkt die Umgebung des Kindes abzuhören.

mehr 17.11.2017
13.11.2017
Digitale Welt - Apps

Android 8.1 warnt vor Stromfresser-Apps

Die nächste Android-Version 8.1 wird Nutzern beim Aufspüren besonders stromhungriger Apps helfen. Das berichtet „androidpolice.com“. In den Batterieeinstellungen werden Stromfresser künftig mit einem roten Batteriesymbol gekennzeichnet, außerdem werden Gründe für den hohen Stromverbrauch angegeben.

mehr 13.11.2017
13.11.2017
Digitale Welt - Apps

Android-App bringt Motordiagnose und Fehlersuche auf das Smartphone

Kunden des Kölner Motorenherstellers DEUTZ AG können mit der Service-App „DEUTZ Connect“ Motordaten live auf dem Smartphone analysieren und Fehlerdaten direkt an Werkstätten übermitteln. Die freiverfügbare App wird auf der Landtechnikmesse Agritechnica in Hannover erstmals vorgestellt. Die von ]init[ entwickelte App steht ab sofort hier im Google Play Store für Android-Geräte zur Verfügung. Eine Version für iPhone soll demnächst erscheinen, kündigte die ]init[ AG an.

mehr 13.11.2017
10.11.2017
Digitale Welt - Apps

Clips führt Selfie Szenen für immersive 360-Grad-Szenen auf dem iPhone X ein

Apple hat am 10. November ein großes Update für Clips, die kostenlose App für iOS angekündigt, mit der es sehr einfach ist, lustige Videos mit iPhone oder iPad zu erstellen und zu teilen. Das Update der App bietet auch neue künstlerische Effekte, eine neu gestaltete Benutzeroberfläche und zusätzliche Star Wars-Inhalte.

mehr 10.11.2017
10.11.2017
Digitale Welt - Apps

Medien: Musik-App Musical.ly für bis zu eine Milliarde Dollar gekauft

Die vor allem bei Teenagern populäre Playback-App Musical.ly ist laut Medienberichten für bis zu eine Milliarde Dollar übernommen worden. Der Käufer ist die chinesische Medienfirma Beijing Bytedance Technology, wie das „Wall Street Journal“ und der Finanzdienst Bloomberg am Freitag, den 10. November berichteten.

mehr 10.11.2017
09.11.2017
Digitale Welt - Apps

Beta-App für "Klassik Radio Select" Streaming-Dienst veröffentlicht

Der Hörfunksender Klassik Radio hat die Beta-Version seiner App „Klassik Radio Select“ für das künftige Pay-Radio-Paket auf Android und iOS-Geräten online gestellt, um interessierten Nutzern die Möglichkeit zu geben, den neuen Streaming Service Klassik Radio Select noch vor dem offiziellen Start kostenlos zu testen. Der Streaming-Dienst soll künftig 5,99 Euro pro Monat kosten und bietet über 100 redaktionell betreute, werbefreie Musikprogramme verschiedener Genres wie Klassik, Oper, Filmmusik, Jazz und Lounge (InfoDigital berichtete).

mehr 09.11.2017
09.11.2017
Digitale Welt - Apps

Nordrhein-Westfalen will „Daten-Preisschild“ für Gratis-Apps

Verbraucher bezahlen Gratis-Leistungen im Internet regelmäßig mit der Preisgabe persönlicher Daten. NRW will jetzt ein „digitales Preisschild“ etablieren, das Auskunft über den Umfang des Datenabgriffs gibt.

mehr 09.11.2017
08.11.2017
Digitale Welt - Apps

Snapchat will nach schwachen Zahlen mehr ältere Nutzer ansprechen

Viele Erwachsene fanden Snapchat schon immer verwirrend. Solange die App immer neue Teenager als Kunden gewann, galt das sogar als cool. Doch jetzt flaut das Wachstum ab, Snapchat braucht händeringend ältere Nutzer - und soll künftig einfacher zu nutzen sein.

mehr 08.11.2017
08.11.2017
Digitale Welt - Apps

Twitter verdoppelt Längen-Limit auf 280 Zeichen

Twitter hat viele Probleme. Gründer und Chef Jack Dorsey glaubt, dass die doppelte Tweet-Länge von 280 Zeichen zumindest einen Teil davon lösen kann. US-Präsident Donald Trump hat den neuen Freiraum umgehend genutzt.

mehr 08.11.2017
08.11.2017
Digitale Welt - Apps

Neue App: ARD Audiothek offiziell gestartet

Mit der App ARD Audiothek wollen ARD und Deutschlandradio die besten Wortinhalte ihrer Radioprogramme bündeln. Die im April angekündigte Entwicklung von Südwestrundfunk, Bayerischem Rundfunk und Radio Bremen steht nach der erfolgreichen Testphase ab sofort jetzt offiziell in den jeweiligen App-Stores für Android und iOS zum Download bereit.

mehr 08.11.2017

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.