DAUN, 15.06.2021 - 14:01 Uhr
Digitale Welt - Internet

ARD-Zukunftsdialog: 3.000 eingereichte Ideen zur Halbzeit

Mit 3.000 eingereichten Ideen geht es in die Halbzeit. Auf diese Zahl kommt die Onlinebeteiligung des ARD-Zukunftsdialogs, die vor zwei Wochen gestartet ist, wie die ARD heute mitteilte. Noch bis zum 27. Juni können sich Bürgerinnen und Bürger mit ihren Ideen zur Zukunft der ARD auf www.ard-zukunftsdialog.de einbringen.

Die Plattform ist seit dem 31. Mai online. Sie steht im Zentrum des ARD-Zukunftsdialogs, der mit einer virtuellen Auftaktkonferenz im Mai 2021 gestartet ist. In sieben Themenräumen sind auf ard-zukunftsdialog.de Bürgerinnen und Bürger eingeladen, bei der Diskussion über die Zukunft der ARD mitzumachen und sich mit anderen über Wünsche und Erwartungen an die ARD auszutauschen.

Die meisten Ideen und Kommentare erreichen bislang den Themenraum Programmideen, gefolgt von Menschen und Meinungen sowie ARD-Mediathek und -Audiothek.

Insgesamt kommen die Themenräume nach zwei Wochen auf 3.000 eingereichte Ideen und 8.000 Kommentare. 3.350 Nutzerinnen und Nutzer haben sich dafür auf der Plattform registriert. Dabei beteiligen sich Menschen aus allen Altersgruppen und allen Bundesländern. 18 Prozent der Nutzerinnen und Nutzer haben angegeben, unter 30 Jahre alt zu sein; die 30- bis 39-Jährigen stellen mit 23 Prozent die größte Gruppe.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt/ard-zukunftsdialog-3000-eingereichte-ideen-zur-halbzeit
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.