DAUN, 07.03.2018 - 15:54 Uhr
Digitale Welt - Internet

BNetzA sieht neue Telekom-Flatrate unproblematisch

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat keine Einwände gegen den neuen Mobilfunktarif der Deutschen Telekom mit unlimitiertem Datenvolumen, obwohl den Kunden im EU-Ausland nur ein beschränktes Datenvolumen zur Verfügung steht.

„Grundsätzlich haben Unternehmen die Möglichkeit das national unlimitiert zur Verfügung stehende Volumen bei der Nutzung im EU-Ausland zu begrenzen. Nähere Informationen hierzu haben wir unter https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/WeitereThemen/InternRoaming/RLAH/RLAH_faq-node.html veröffentlicht“, erklärte ein BNetzA-Sprecher gegenüber InfoDigital. „Nach einer ersten kursorischen Prüfung ist das neue Produkt der Telekom mit Blick auf das EU-Roaming zulässig.“

Der neue Tarif MagentaMobil XL, den die Telekom am 6. März 2018 vorgestellt hat, bietet den Nutzern im Inland ein unbeschränktes Datenvolumen. Im EU-Ausland hingegen ist das Datenkontingent auf 23 GB pro Monat begrenzt.

„Nach Verbrauch der 23 GB ist die Telekom berechtigt, einen Aufschlag in Höhe von 6 EUR (netto) pro GB bei 1kb-genauer Abrechnung zur berechnen. Die Weiternutzung muss der Kunde explizit auf http://pass.telekom.de bestätigen“, sagte ein Telekom-Sprecher gegenüber InfoDigital. „Dieses Auslandsdatenvolumen ergibt sich aus der Regelung zur angemessenen Nutzung regulierter Roaming-Leistungen innerhalb der Europäischen Union (Ländergruppe 1) gemäß der Preisliste.“ Weitere Informationen dazu hat die Telekom hier auf der Webseite zusammengestellt.

Die Zero-Rating-Tarifoption StreamOn, die die Telekom vor knapp einem Jahr eingeführt (InfoDigital berichtete) hat, stößt hingegen auf den Widerstand der BNetzA. Die Regulierungsbehörde untersagte im Dezember 2017 Teilaspekte von StreamOn wegen Verstößen gegen die EU-Roaming-Verordnung und die Netzneutralität. Die Entscheidung ist noch nichts rechtskräftig; die Telekom legte dagegen Widerspruch ein.

Von Dr. Jörn Krieger


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt/bnetza-sieht-neue-telekom-flatrate-unproblematisch
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.