DAUN, 20.11.2020 - 08:47 Uhr
Digitale Welt

Exportrückgang in der Elektroindustrie verlangsamt sich

(dpa) - Die deutsche Elektroindustrie erholt sich zunehmend von der Corona-Krise. Die Exporte lagen im September mit 18,1 Milliarden Euro nur noch um 0,9 Prozent unter dem Wert des Vorjahresmonats, wie der Branchenverband ZVEI am Freitag in Frankfurt berichtete. „Der jüngste Rückgang fiel damit deutlich geringer aus als im dritten Quartal insgesamt, in dem die aggregierten Branchenausfuhren um 5,0 Prozent auf 51,5 Milliarden Euro gesunken sind“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Andreas Gontermann.

Im Zeitraum Januar bis September verringerten sich die Ausfuhren um 7,5 Prozent auf 147,3 Milliarden Euro. Im gesamten Vorkrisenjahr 2019 lag das Exportvolumen nach jüngsten Zahlen bei 214,8 Milliarden Euro, das waren 1,9 Prozent mehr als 2018.

Die Elektro-Importe nach Deutschland sanken im September um 2,1 Prozent auf 16,0 Milliarden Euro. In den ersten neun Monaten verringerten sie sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 5,1 Prozent auf 135,2 Milliarden Euro.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt/exportr-ckgang-der-elektroindustrie-verlangsamt-sich
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.