Künstler Willy Karma (l.) und Tele 5-Senderchef Kai Blasberg (r.) zelebrieren gemeinsam den Ausstieg bei Youtube Künstler Willy Karma (l.) und Tele 5-Senderchef Kai Blasberg (r.) zelebrieren gemeinsam den Ausstieg bei Youtube - © Foto: obs/Tele 5 -
DAUN, 01.08.2018 - 14:45 Uhr
Digitale Welt - Internet

„Heuchelei und Willkürlichkeit“: Tele 5 zieht sich von YouTube zurück

Weil der Sender Tele 5 auf seiner YouTube-Präsenz einen Trailer zeigte, in dem für kurze Zeit eine nackte weibliche Brust zu sehen war, erhielt der Münchener Fernsehsender eine Verwarnung, die sogar bis zur Sperrung des Accounts führen kann. Für Senderchef Kai Blasberg Grund genug, die Reißleine zu ziehen und sämtliche Aktivitäten auf der Videoplattform einzustellen. Zu diesem Anlass produzierte der Sender gleich noch ein Musikvideo mit dem Berliner Künstler Willy Karma, das den Namen „YouTube Du Hure“ trägt.

Tele 5-Boss Kai Blasberg ist sauer: „YouTube schaut bei geistigem Diebstahl zu, fördert ihn sogar. Über Gewalt wird hinweggesehen, YouTube verweigert jegliche Verantwortung für die Inhalte auf der Plattform. Bei Sexualität jedoch erwacht dann die Moral. Das ist Prä-Faschismus und Zensur. Heute sind es Nippel, morgen rote Hosen und übermorgen irgendwas ... YouTube gaukelt uns vor, dass Zensur etwas Normales sei. Wir lassen uns das nicht mehr bieten.“

Aus diesem Grund nimmt Tele 5 seinen produzierten Content von der Plattform. „Als TV-Sender und Rechte-Inhaber können wir Bewegtbild auf unserer eigenen Seite, wo wir die Kontrolle haben, wo wir die Regeln machen, viel besser einer Öffentlichkeit zugänglich machen, die das auch wertschätzt“, so Blasberg weiter.

Doch wird Tele 5 nicht komplett von YouTube verschwinden. Blasberg erklärt: „Das einzige Video, dass wir bei YouTube lassen, ist das Musik-Video, „YouTube Du Hure“, dass ich mit Willy Karma produziert habe, einem Bruder im Geiste und ebenfalls Opfer der YouTube-Zensur. Das Video soll sich von dort unter dem Hashtag #youxit möglichst vielfach teilen. Das ist unser 'Strike', mit dem wir YouTube noch einmal ausnutzen, wie sie uns die letzten Jahre ausgenutzt haben, bevor wir selbst unseren Channel dort schließen.“


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt/heuchelei-und-willk-rlichkeit-tele-5-zieht-sich-von-youtube-zur-ck

Aktuelle Ausgabe 10/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.