QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
07.12.2022
Digitale Welt - Internet

Dezember-Soforthilfe: Online-Dienst berechnet tatsächliche Entlastung

Gaskunden können ihre Entlastung durch die Dezember-Soforthilfe ab sofort mit einem Online-Rechner der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen berechnen. „Mit unserem Online-Rechner sehen Verbraucher:innen schon jetzt, wie hoch ihre tatsächliche Entlastung sein wird“, hieß es in einer Mitteilung der Verbraucherzentrale vom Mittwoch.

mehr 07.12.2022
07.12.2022
Digitale Welt - Internet

Ukraine, WM 2022 und Olympia - Corona fliegt aus den Google-Charts

Seit Beginn der Covid-19-Pandemie zählte Corona zu Top-Themen in der Google-Suche. In diesem Jahr suchten die User vor allem News und Hintergründe zum Überfall Russlands auf die Ukraine. Aber auch für die großen Sport-Events gab es viel Interesse.

mehr 07.12.2022
06.12.2022
Digitale Welt - Internet

Einigung der EU-Staaten: Digitaler Identitätsnachweis rückt näher

Bürger und Unternehmen sollen sich künftig in der gesamten EU digital ausweisen können. Die EU-Staaten verständigten sich am Dienstag in Brüssel auf Regeln für eine persönliche digitale Brieftasche auf dem Handy. Diese könnte etwa bei Behördengängen, beim Beantragen eines Kredits oder für die Anmeldung bei digitalen Diensten genutzt werden.

mehr 06.12.2022
int(0)
06.12.2022
Digitale Welt - Internet

Weißes Haus: Offenlegung von Twitter-Dokumenten ist Ablenkungsmanöver

Das Weiße Haus wertet die jüngste Veröffentlichung interner Twitter-Dokumente mit Blick auf den Sohn von US-Präsident Joe Biden als Ablenkungsmanöver.

mehr 06.12.2022
05.12.2022
Digitale Welt - Internet

Musk bewirbt Veröffentlichung interner Twitter-Dokumente

Twitter-Chef und Tech-Milliardär Elon Musk hat erneut einen Angriff auf die US-Demokraten gestartet. Dieses Mal teilte er Tweets über interne Twitter-Dokumente über die Kontroverse rund um einen „New York Post“-Artikel, der kurz vor der Präsidentenwahl 2020 erschien.

mehr 05.12.2022
05.12.2022
Digitale Welt - Internet

EU-Kommissar droht Twitter mit Strafzahlungen und Abschaltung

Mit Blick auf Twitters Einhaltung von EU-Recht hat EU-Binnenmarktkommissar Thierry Breton Strafzahlungen und weitere Maßnahmen ins Spiel gebracht. „Es ist völlig klar: Wenn Twitter sich nicht an diese Regeln hält, können wir Strafzahlungen verhängen.

mehr 05.12.2022
int(1)
02.12.2022
Digitale Welt - Internet

Twitter sperrt Kanye West erneut - Musk: Habe mein Bestes versucht

Wegen seiner antisemitischen Äußerungen wurde Rapper Kanye West zuletzt häufig kritisiert - nun ist der Twitter-Account des Musikers erneut gesperrt worden. „Ich habe mein Bestes versucht. Trotzdem hat er erneut gegen unsere Richtlinien gegen Anstiftung zur Gewalt verstoßen. Der Account wird suspendiert“, schrieb Twitter-Boss Elon Musk am Freitag.

mehr 02.12.2022
01.12.2022
Digitale Welt - Internet

Urteil: MDR durfte Kommentare auf Facebook-Seite löschen

In einem Streit um die Löschung von Kommentaren auf seiner Facebook-Seite hat sich der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) größtenteils durchgesetzt. Ein eifriger Nutzer der Kommentarfunktion hatte dagegen geklagt, dass zahlreiche seiner Äußerungen unter Verweis auf die „Netiquette“ des MDR gelöscht worden waren.

mehr 01.12.2022
01.12.2022
Digitale Welt - Internet

Spotify-Jahrescharts: Luciano in Deutschland an der Spitze

Der Rapper Luciano ist unter Spotify-Nutzern in Deutschland der meistgestreamte Musiker des Jahres. Das teilte der Streaming-Anbieter am Mittwoch im Zuge seines Jahresrückblicks „Wrapped“ mit. Der im sächsischen Bautzen geborene Rapper zählt zu den erfolgreichsten Musikern im deutschen Hip-Hop.

mehr 01.12.2022
int(2)
01.12.2022
Digitale Welt - Internet

Großbritannien testet Starlink an abgelegenen Standorten

Die britische Regierung testet in mehreren abgelegenen Regionen das US-System Starlink zur Versorgung mit schnellem Internet. Tests hätten gezeigt, dass die Starlink-Satelliten an vielen Orten Internetgeschwindigkeiten von bis zu 200 Megabit pro Sekunde liefern könnten, teilte das Digitalministerium in London am Donnerstag mit.

mehr 01.12.2022

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.